• Frängisch,  Kultur,  Wirtschaft

    Für mehr Integration: Meefränggisch für Debben & Subber-Exberden

    Weihnachten steht vor der Tür und so mancher Würzburger fragt sich, was er integrationsunwilligen Freunden schenken kann. Würzburg ist eine Einwanderungsstadt und mangels Sprachtest tummeln sich hier Menschen, die dem Fränkischen kaum Herr sind. Man muss sich ja nur mal beim Bloggerstammtisch umschauen: Da sitzen Allgäuer, Saarländer, Rheinländer, Hessen und Bewohner anderer Erdteile, die dem Gebrauch des “fei” kaum mächtig sind, das Konzept der Konsonantenminimierung nicht verstehen und noch so mittelalterlichem Aberglauben wie einer geordneten Satzstellung anhängen. Dem Problem haben sich die Asterix-Übersetzer Gunther “Markus” Schunk und Hans-Dieter “Hans-Dieter” Wolf in spielerischer Weise angenommen. Am Dienstag in einer Woche — 30. November 2010 — wird um 17.30 Uhr “Meefränggisch für Debben…

  • Zeuch

    The few winners are …

    Ein Vierteljahr wurde Oma und Google bemüht, im Würzburgwiki geblättert, in der Stadt herumgerannt oder einfach geraten — die 57 Antworten für das Bilderrätsel wollten hart verdient werden. Aber nun sind die Einsendungen für das Würzblog-Bilderrätsel ausgewertet, dass sie erst jetzt veröffentlicht werden liegt an meiner im Moment arg begrenzten Zeit. An dieser Stelle auch ein unglaublich großes Dankeschön an Schreibmaschine, der sich alle Rätsel ausgedacht hat und auch die Lösungen ausgewertet hat. Wer des Flatterns mächtig ist, möge sich doch bei ihm austoben. 🙂 Und auch an dieser Stelle ein Bitte an alle Rätsler: Ihr habt in den letzten Wochen so viel über Würzburg erfahren — tragt doch eurer…

  • Intern

    Startschuss zum Würzblog-Bilderrätsel

    So, nun heißt es ausnahmsweise mal den Kopf in den nächsten Wochen anzuwerfen — das Würzblog-Bilderrätsel startet. Von heute an bis zum 6.6.2010, dem 5. Geburtstag des Würzblogs, werden insgesamt 57 Bilder mit einer Frage veröffentlicht, im Schnitt also ungefähr alle zwei Tage. Bei jeder Frage kommt ein Buchstabe raus, den notiert man an der angegebenen Position und erhält zum Schluss aus allen Buchstaben eine Frage mit 57 Buchstaben. Gewinnen wird der, der am 6.6. die sich ergebende Endfrage richtig beantwortet und die meisten — am besten alle — der 57. Fragen richtig beantwortet hat. Bei den Beiträgen mit den Bilderrätseln wird die Kommentarfunktion deaktiviert werden, um die Mühe derer…

  • Events,  Frängisch

    Karten für die Würzburg Baskets

    Ohne mich wiederholen zu wollen — es geht auf Weihnachten zu. Das merkt man auch hier im Blog an der Geschenkdichte. Keine Geschenke für mich, sondern Geschenke für die Leser. Denn heute gibt es dreimal zwei Karten für das Spiel der Würzburg Baskets gegen SOBA Dragons Rhöndorf in der Carl S. Oliver-Arena. Ich habe keine Ahnung wo Rhöndorf liegt, aber es dürfte ein spannendes Spiel werden, da Rhöndorf in der ProB-Liga an 1. Stelle ist, Würzburg ist im Moment auf Platz 3. Die Karten für dieses Spitzenspiel am Sonntag, 6. Dezember 2009 — Nikolaus! — um 18.00 Uhr verkaufen sich wie ofenfrische Lebkuchen, wer hier keine Karten gewinnt, aber zu…

  • Zeuch

    Glaube keiner Umfrage

    Die Mainpost zieht hin und wieder mal Umfragen zu Themen durch. Das geht oft ziemlich unter, aber bei so emotionalen Themen wie der “Provinz auf Weltniveau” wird so einer Umfrage schon mal Bedeutung zugerechnet. Völlig zu unrecht. Wie sich schon bei der letzten Oberbürgermeisterwahl gezeigt hat, können diese Onlineumfragen, die z. B. die Mainpost veranstaltet, unglaublich leicht manipuliert werden. Der Manipulations-Anfänger verwendet die etwas stupide, aber effektive Methode Abstimmen, Cookie löschen, nochmal abstimmen, ein Abbrechen der DLS/Moden-Verbindung bringt noch Punkte für die B-Note. Nur unwesentlich schwieriger ist der Weg der faulen Manipulatoren. Wer einen Macrorecorder wie iMacro für Firefox besitzt, der kann sich binnen 30 Sekunden ein Skript zusammenklicken. Das…

  • Events,  Preview

    OpenStreetMap-Treffen in Würzburg

    Ich sollte mir Termine immer sofort aufschreiben, sonst vergesse ich sie wieder, gerade wenn ich wie im Moment viel Stress im Büro habe. Aber wenigstens habe ich es nicht völlig vergessen, dass heute Abend  — 27. April 2009 — wieder OpenStreetMap-Treffen in Würzburg ist, und da will ich endlich auch mal hingehen. Das Treffen ist um 18.00 Uhr in dem Verbindungshaus in der Schellingstraße 19 (meines Wissens habe ich dort kein Hausverbot ;-)). Ich packe mein Handy, mein GPS und ein Bündel von Fragen ein und gehe mal hin. 🙂

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Shantel-FAQ

    Ja, bin ich denn die Ticket-Hotline? 🙂 Ein Kommentar im Blog und zwei E-Mails mit Fragen zu einer Veranstaltung: Shantel mit seinem Bucovina-Club heute in der Posthalle. Nochmal für alle zum Mitschreiben: Der Eintritt kostet an der Abendkasse 9 €, um 22.00 Uhr geht es los. Und ich würde empfehlen, möglichst früh hinzugehen — ich habe den leisen Verdacht, es könnte sehr voll, heiß und laut werden! 😉 Und denkt dran, morgen könnt ihr nicht so lange ausschlafen — Sommerzeit! 🙂

  • Zeuch

    Höhensimulation

    Für alle Plan- und Maßstablegastheniker — der oberste Gerüstaufbau simulierte die Höhe und die Breite des geplanten Hochhausneubaus in der Augustinerstraße. Wer es sich den Neubau immer noch nicht vorstellen kann, der kann ja bei der Stadt oder beim Verschönerungsverein mal nachfragen, ob man nicht ein 1:1-Modell aus Pappe bauen kann. Mehr Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln im Bilderalbum