Kleine Stadt mit großer Kunst

Am Samstag, 22. Juli 2006, präsentiert der Communicative-Artist Frank Boil am Marktplatz in Würzburg eine Installation in Form einer Miniaturstadt. Diese Stadt kann von den Besuchern weiter gestaltet, bemalt oder besprayt werden, es können Briefe oder Nachrichten an die Stadt oder Freunde hinterlassen werden. Es wird, was es wird!

Die Installation wird am Samstag um 14 Uhr eröffnet und steht bis zum 28. Juli am Marktplatz. Die dann entstandene Skulplur wird später vom Kulturamt der Stadt Würzburg und der Fachhochschule präsentiert werden.

Kommt Frank Boil nach Würzburg?

Frank Boil, ein zumindest Insidern bekannter “Communicative Artist” aus Chicago, plant demnächst vielleicht mal nach Würzburg zu kommen. Zumindest gerüchteweise. Mal sehen, wäre ja toll!