Wenn die Gitarren klingen und die Synapsen schwingen

Gestern bin ich nach dem späten Feierabend direkt ins Immerhin gehuscht, um wenigstens den ersten Tag des “Shut up and play your Guitar”-Festivals mitzuerleben. Und es hat sich gelohnt, die Ohren sind wieder in Ordnung! 😉

Gestern bin ich nach dem späten Feierabend direkt ins Immerhin gehuscht, um wenigstens den ersten Tag des “Shut up and play your Guitar”-Festivals mitzuerleben. Und es hat sich gelohnt, die Ohren sind wieder in Ordnung! 😉

Freakshow- & Charly-Festival

Gestern fand für mich eine Doppelpremiere statt. Ich war zum ersten Mal im Blauen Adler in der Mergentheimer Straße und zum ersten mal beim Freakshow-Festival. Kaum zu glauben, ich weiß, ist aber so. Freakshow-Festival. Das bedeutet recht abgefahrene, komplexe und experimentelle Musik. Das bedeutet einen buten Haufen abgefahrener, unkomplizierter und experimentierfreudiger Leute. Und das bedeutet einen … „Freakshow- & Charly-Festival“ weiterlesen

Fucking Frighday, Freakshow Festival, Trainspotting Festival, Saturn-Abschied

Noch nichts vor am Freitagabend? Ein paar Vorschläge, was man heute in Würzburg machen kann. Von Techno zu Progressive Rock, von Punk und Hardcore zu den Sternen.

Noch nichts vor am Freitagabend? Ein paar Vorschläge, was man heute in Würzburg machen kann. Von Techno zu Progressive Rock, von Punk und Hardcore zu den Sternen.

Freakshow-Podcast

Ich bin ein großer Fan des Progressive Rock und ein Bewunderer von Charly Heidenreichs Hartnäckigkeit bei der Arbeit in diesem eher undankbaren Bereich der Konzertveranstaltungen. Darum hab ich mich gefreut, dass er am Samstag in meiner Küche saß und mit Alex und mir bei einer Flasche Federweißen über seine Arbeit als DJ, Radiomoderator und Konzertveranstalter … „Freakshow-Podcast“ weiterlesen

Panzer. Ballett. Konzert. Würzburg.

Es gibt Konzerte, da kann mal man hingehen. Und es gibt Konzerte, da muss man hingehen. Und es gibt Konzerte, da stellt sich die Frage gar nicht, da geht man einfach hin – Panzerballett!

Es gibt Konzerte, da kann mal man hingehen. Und es gibt Konzerte, da muss man hingehen. Und es gibt Konzerte, da stellt sich die Frage gar nicht, da geht man einfach hin – Panzerballett!

Schlagzeugspringteufelchen im Immerhin

Kommen wir doch mal zum Thema “Richtige Musik”! Der Würzburger Progressive-Rock-Prophet Charly Heidenreich nennt ihn “Schlagzeugspringteufelchen“, was auf den New Yorker Musiker Sean Noonan wie die Faust auf’s Auge passt. Der trommelt, spricht und singt am Samstag mit seinem Projekt Brewed By Noon im Immerhin in Würzburg. Sean Noonan war schon ein paarmal in Würzburg, zum … „Schlagzeugspringteufelchen im Immerhin“ weiterlesen