• Events,  Kultur,  Musik

    Zehn Jahre und ein Todesfall: Disco Fantastique

    Anstehen an der Kasse

    Der 11.11.11: Für viel zu viele der Beginn der lustigen Zeit, für mich allerdings der Beginn einer sehr traurigen Zeit. Seit frühester Blogzeit hat mich die Disco Fantastique begleitet — genaugenommen schon lange vor der Geburt des Würzblogs, aber da habe ich noch nichts darüber geschrieben. Heute Abend ab 22.00 feiert die Disco Fantastique ihren 10. Geburtstag im Tanzcafé Ludwig — und gleichzeitig ihr Ende. Und verlässt eine der ganz großen und stilvollen Veranstaltungen in Würzburg die Bühne der Stadt. Ja, die Disco Fantastique hört auf. Gründe? Naja, ich vermute unter anderem Mal, dass sie in letzter Zeit nicht mehr so gut besucht war, vielleicht hat sie den Zwangsumzug ins…

  • Events

    Disco Fantastique: Training für das Jubiläum

    Sie ist wieder da, meine geliebte Disco Fantastique — und die eilt ihrem 10. Geburtstag entgegen. Damit sich die Beine und Hüften beim Jubiläumstanz im November schon gelockert haben, sollte man morgen, 16. September 2011, zu einer ausdauernden Trainingseinheit ins Tanzcafé Ludwig gehen. Ich werden den Soul-Stepper treten, auf der Funk-Bank drücken und am Boogaloo-Barren turnen — die Muskeln sind nach der Sommerpause einfach eingerostet. Die Fantastique ist mir über die Jahre einfach ans Herz gewachsen, auch wenn der Umzug vom Keller des Standard in das Tanzcafé Ludwig für mich schon ein harter Schlag war. Aber die Deko-Fee ist mit umgezogen und verwandelt das eher spröde Ludwig in eine plüschigen…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Alt und jung, die Fantastique

    Sie ist bald 10 Jahre alt und einfach zu totzukriegen: Die Disco Fantastique. Sie hält sich einfach jung durch viel Bewegung beim Tanzen und durch das Einlegen in Cuba Libre — was sich fast genau mit meinen Vorlieben deckt! Vielleicht mag ich sie deswegen so gern. 😉 Heute Abend ist es wieder so weit, ab 22.00 Uhr fährt der Funk-Soul-Boogaloo-Zug im Tanzafé Ludwig ab, da dreht sich noch Vinyl auf dem Plattenteller, da werden uralte Schätze aus der Truhe ausgegraben und die 70er erstehen in der Deko wieder auf — schöner als damals! Ich freu mich schon! 🙂