• Kultur,  Wirtschaft

    Kreativ gefüllte Leerräume

    Im Grunde ist die Idee der Leerraumpioniere so naheliegend, dass es fast schon beschämend ist, dass bisher noch niemand so ein Konzept in Würzburg durchgezogen hat: Die nicht so wenigen leerstehenden Gewerbeflächen sollen als vorübergehende Ausstellungsräume für Kreative genutzt werden.

  • Zeuch

    Es werde Bild!

    Seit dem Erika-Stucky-Konzert beim Hafensommer 2007 besitze ich nichts mehr, was sich Fotokamera nennen darf. Fast sieben Jahre lang knipse ich vor allem mit dem Handy. Gestern aber hat das endlich ein Ende – ich habe mir eine Sony Alpha 5000 geleistet. Gekauft habe ich sie beim Foto Weber in Würzburg, er ist und bleibt einfach der Fotohändler meines Vertrauens – Danke an der Stelle für die guten Nerven bei der Beratung! 😉 Und natürlich habe ich die Kamera gestern gleich ausprobiert, zumindest auf die Schnelle. Ich muss mich noch sehr in dieses Spiegelreflexdenken reinfinden, dass man mehr einstellen kann – aber auch muss. Trotzdem haben mich die ersten Bilder…

  • Wirtschaft

    Siegfried will unbedingt raus aus der Murmel

    Werbung des Spielwarenladens „Die Murmel“ auf YouTube – Siegfried das Seepferdchen bietet sich devot und fast schon bettelnd zum Kauf an – fast schon ein unmoralisches Angebot! 😉 Dieses Video ansehen auf YouTube. Erinnert fast ein bisschen an das Milchtier in Douglas Adams‘ „Das Restaurant am Ende des Universums“ … 😉

  • Zeuch

    Lass den Klick in deiner Stadt: Das WordPress-Plugin

    Wie ja schon mal geschrieben, finde ich die Initiative „Lass den Klick in deiner Stadt“ einiger Würzburger Buchhandlungen gut. Nicht beim Branchenriesen Amazon die Bücher kaufen, sondern in den lokalen Läden bzw. deren Webshops. Doch als Blogger stößt man da auf praktische Probleme. Was, wenn ich ein Buch im Blog verlinken will? Auf welchen Buchladen denn? Den in meiner Nähe? Oder eine Liste mit allen? Das kann man einmal machen, aber auf Dauer ist das recht zeitaufwändig. Um das Problem zu lösen, habe ich ein Plugin für WordPress geschrieben. Es funktioniert so: Im Blogartikel kann ich mit einem Shortcode den Link auf ein Buch anlegen. Dazu brauche ich die ISBN…

  • Kultur,  Wirtschaft

    Wozu Amazon? Bücher kaufe ich in Würzburg!

    Ein Grund, warum ich meine Bücher in Würzburger Buchhandlungen kaufe, ist auch, weil ich die lokale Wirtschaft unterstützen will. Ja, warum auch nicht? Ich wohne in Würzburg und arbeite in Würzburg. Ich freue mich, wenn es dem lokalen Einzelhandel gut geht. Oder der Kulturszene. Oder der Gastronomie. Ok, ganz besonders der Gastronomie. Ich gebe hier mein Geld aus und hoffe, dass es möglichst lange in der Stadt bleibt.