Zwei Digitalradios von BR Puls zu gewinnen

Das Würzblog verlost zwei Digitalradios, das Puls, das junge Radio des Bayerischen Rundfunks, zur Verfügung stellt. Einfach bis zum 20. Januar sieben Bilder von Veranstaltungen in Würzburg erkennen.

PULS_Digitalradio-Kampagne. Bild: BR, Matthias_Kestel
PULS Digitalradio-Kampagne.
Bild: BR, Matthias Kestel

Stehe ich dem Radiosender Bayern 3 nicht so wohlwollend gegenüber, so fand ich die “Jugendangebote” (und junge bis alte Erwachsene wie mich) des Bayerischen Rundfunks meist ganz gut. Zum Beispiel die “Bavarian Open”-Angebote, wo neben den dem Radio auch die schönen Bavarian-Open-Word-Lesereihe den Würzburgern in Erinnerung sein kann. Bavarian Open wurde abgelöst von on3, auch wieder mit einem Radioprogramm und dem on3-Südwild-Bus, der Leserreihe oder auf dem U&D in Würzburg vertreten — und auch mit einem Telefoninterview mit mir.

On3 ist seit Mai 2013 auch wieder Geschichte, jetzt gibt es “Puls”. Und Puls verlost jetzt Digitalsradios — zwei davon gibt es im Würzblog zu gewinnen! 🙂

Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es zwei Dual DAB 7 Digitalradios im Puls-Design. Um an eines der Geräte zu kommen, muss man nur bis zum 20. Janur 2014 am besten jeden Tag ins Würzblog schauen.
Wie man mitmachen kann?

PULS-Digitalradio Dual 7
PULS-Digitalradio Dual 7

Jeden Tag zwei Bilder

Jeden Tag wird ein Artikel mit zwei Bildern veröffentlicht.  Eines ist mit A markiert, eines mit B. Nach etwa zwei Tagen wird der Artikel wieder offline gestellt — bleibt also dran! Ihr müsst wissen oder raten, um welche Veranstaltung aus dem Jahr 2013 in Würzburg es auf dem Bild geht.

Sieben Bilder zum Radio

Am Ende waren also sieben A-Bilder und sieben B-Bilder zu sehen und damit habt ihr im Idealfall zweimal sieben Veranstaltungen auf eurem Zettel stehen.

Am 20. Januar schreibt ihr für eine Bilderreihe — A oder B — die Veranstaltungen in der richtigen Reihenfolge in einen Kommentar in den Antwortartikel ins Blog — und eure E-Mail-Adresse (wird nur für das Gewinnspiel verwendet).

Wer zuerst die meisten richtigen Veranstaltungen für eine Reihe im Kommentar angibt, gewinnt das Radio für die jeweilige Bilderreihe. Also auch mitmachen, wenn man gar nicht alle Veranstaltungen erkannt hat.

Der Rechtsweg ist — natürlich — ausgeschlossen!

Den Schwierigkeitsgrad des Bilderrätsels kann ich schlecht abschätzen. Viele Bilder finde ich als total leicht, in paar als knifflig. Ich kann mich aber komplett täuschen. Eine Recherche im Würzblog kann manchmal helfen, aber nicht immer.

Fangen wir doch gleich mit dem ersten Teil an … 

Anmerkung

Bevor Fragen aufkommen: Ich bekommt für die Verlosaktion nichts vom BR — auch kein Digitalradio. Ich will auch nichts dafür. Der BR hat mich gefragt, ob ich die Radios verlosen will und ich haben aus freien Stücken zugesagt. Außerdem — wie könnte ich nein sagen, arbeitet doch ein ehemaliger Würzburger Blogger beim Puls-Team als Redakteur und Autor — ältere Websemester erinnern sich vielleicht noch an das QuakQuak-Blog. Ja, genau, das war der mit den Badewannen-Interviews auf dem U&D. 🙂

Die Glücksfee hat die Sonneborn-Karten ausgespuckt

Heute durfte wieder einmal die Glücksfee ran: Es galt Karten für Martin Sonneborn bei Literatur Deluxe im Saalbau Luisengarten zu verlosen.  Zehn Teilnehmer für zweimal zwei Karten. Dummerweise war die Glücksfee heute etwas beschäftigt mit … ach, seid tapfer und schaut es euch selbst an … 😉

Die Gewinner werden noch per E-Mail benachrichtigt.

Glücksfee in der Wanne

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Hinter den Kulissen:
Planungszeit des ganzen Videos: Eine Straßenbahnfahrt vom Rathaus zur Arndtstraße. Umsetzungszeit: 10 Minuten Badewasser einlassen, 2 Minuten in das viel zu enge Bikinioberteil zwängen. Probezeit: 0 Minuten. Das Kerzenausspucken habe ich auf dem Video das erste Mal ausprobiert, Text war improvisiert.

Was viel länger gedauert hat, war die Wachsflecken aus der Wanne und von der Duschwand zu bekommen –wenn Wasser in Teelichter spritzt, spritzt Wachs aus den Teelichtern. Wieder was gelernt! 😉

Sonneborn – Er kommt!

Satiriker und Politiker Martin Sonneborn kommt im Dezember nach Würzburg – und hier gibt es Karte zu gewinnen.

Die Bundestagswahl ist vorbei, der Drops ist vielleicht noch nicht gelutscht, aber zumindest schon ausgepackt. Die Union, SPD, Grüne und Linken scheinen die politische Beute unter sich aufzuteilen, kleine Parteien winken resigniert ab.

Martin Sonneborn. Foto: Tanja Rethmann
Martin Sonneborn.
Foto: Tanja Rethmann

Doch einer gibt nicht auf: Martin Sonneborn von der PARTEI. Der ehemalige Titanic-Chefredakteur, WM-nach-Deutschland-Bringer, Heute-Show-Reporter oder Heimatfilmer kommt am Montag, 2. Dezember 2013, nach Würzburg, um den Rahmen des harmlosen Literatur Deluxe im Saalbau Luisengarten schamlos für seine politischen Hetzreden zu missbrauchen.

Wir können dieses Vorhaben nur unterstützen.

Schön, dass das Ganze auch im Saalbau Luisengarten stattfindet — dem Ort, an dem Horst Seehofer vor ein paar Wochen meinte, unbequeme Journalisten müssten “raus aus Bayern”.

Wer für diesen satirischen Abend mit dem Titel “Krawall & Satire” zwei Karten für kein Geld haben will, der kann bei unserer Verlosung teilnehmen — zweimal zwei Karten gibt es zu gewinnen.

Ihr müsst nur hier im Blog kommentieren, mit wem ihr zu Sonneborn gehen wollt und mit wem ihr eigentlich viel lieber hingehen würdet — das sorgt unter Umständen für frischen Wind bei Freundschaften und Beziehungen.
Hinterlasst beim Kommentieren eine gültige Mail-Adresse, damit ihr benachrichtigt werden könnt, falls ihr gewinnt.

Die Gewinner werden passenderweise am 3. Oktober 2013 gezogen. Von … der Glücksfee!

Wem das Glück nicht hold ist, der muss wohl oder übel die Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung Hugendubel und in der Tourist Information im Falkenhaus kaufen.

Karten für “Den Diener zweier Herren”

Plakat: Der Diener zweier HerrenDas Sommertheater im Efeuhof des Rathauses in Würzburg geht mit einem neuen Stück weiter. Nach “Bunbury”, das mir sehr gut gefallen hat, bringt das Theater Ensemble nun die Komödie “Der Diener zweier Herren” auf die Bühne, von dem ich noch nicht weiß, wie es mir gefällt, da ich es noch nicht gesehen haben. 😉

Wer herausfinden will, ob es ihr oder ihm gefällt, der oder die hat nun dazu die Chance, zweimal zwei Karten für das Stück zu gewinnen.

Um an die Karten zu kommen, müsst ihr in den Kommentaren je ein Stück angeben, welches das Theater Ensemble in diesem Jahr noch auf der Sommerbühne im Efeuhof oder im Grünen spielt — es sind auch genau zwei. 🙂 Wenn schon jemand das Stück A geantwortet hat, dann nennt ihr Stück B, klar? 🙂 Den Rechtsweg lassen wir links liegen.
Gebe eure richtige Mail-Adresse beim Kommentieren an, ich benachrichtige dann die Gewinner.

Wer die Antworten nicht weiß oder zu spät dran war — “Der Diener zweier Herren” wird noch bis zum 7. September 2013 aufgeführt, immer Mittwoch bis Samstag. Die Karten kosten von Donnerstag bis Samstag regulär 17,50 Euro, ermäßigt 14,50 Euro. Am Mittwoch ist Billigheimertag, da kostet die normale Karte nur 14,50 Euro und ermäßigt geldbeutelfreundliche 8,50 Euro.

Mamsell Zazous Stippvisite und Karten

Mamsell ZazouHeute ist Mamsell Zazou in Würzburgs Innenstadt unterwegs, um schon mal auf ihr Konzert beim Würzburger Hafensommer am Mittwoch einzustimmen. Zwischen 16 Uhr und 17 Uhr spielen sie in oder vor Köhlers Vollkornbäckerei an der Alte Mainbrücke, der Stadtbücherei im Falkenhaus, Comacs  in der Herzogenstraße und dem  Wunschlos Glücklich in der Bronnbachergasse.

Für das Hafensommer-Konzert der Würzburger Indie-Pop-Jazz Band “Mamsell Zazou“, die hier in diesem Jahr auch den Preis für Junge Kultur bekommen haben, verlost das Würzblog auch dreimal zwei Karten.

Um die Karten zu gewinnen, hinterlasst einfach als Kommenrar zu dem Artikel ein paar freundliche Worte an die fiktive Person Mamsell Zazou. Die ersten drei Kommentatoren bekommen zwei Karten. Gebt eine Mailadresse an, damit ich euch erreichen kann. Rechtsweg – no way! 🙂

Update: Die Karten sind alle weg – Danke fürs Mitmachen! 🙂