Bomben und Hamster

Das mit dem Flugplatz in Giebelstadt wird erst mal nichts. Denn vor ein paar Tagen ist die Bombe geplatzt — fast im wahrsten Sinne des Wortes. Auf dem Flugplatzgelände der US Armee — vor allem im Bereich der Landebahn — werden Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg vermutet. Das heißt für die Flugplatz Giebelstadt GmbH erst mal ein Aus für die Nutzung der Anlage, denn die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben möchte keine Haftung für die Nutzung übernehmen. Fragt sich nur, warum das den Amerikanern zig Jahre lang egal war.

Ja, mit der Flächennutzung hier in der Gegend ist es schon nicht leicht. Hier die Bomben, dort die Feldhamster. Obwohl … liegt da die Lösung beider Probleme nicht auf der Hand … 😉