• Intern

    Das Würzblog gräbt einen Kanal

    Bisher sind in meinem YouTube-Account Videos für das Würzblog, die Würzmischung und auch ganz andere gelandet. Aber YouTube bietet schon seit einiger Zeit an, für jede Google+-Seite einen eigenen YouTube-Kanal zu erstellen. Und das habe ich jetzt endlich mal für das Würzblog gemacht  — und übrigens auch für die Würzmischung. Da man die Videos nicht von einem Account zum anderen verschieben kann, habe ich einfach im Würzblog-Kanal eine Playlist auf die alten Videos angelegt. Also: Ihr dürft abonnieren! 🙂

  • Politik,  Zeuch

    Die Sache mit dem Tanzverbot an Feiertagen

    Ein kirchlicher Feiertag steht vor der Tür und im Würzblog schlagen wie jedes Mal Besucher auf, die bei Google gesucht haben, ob es an diesem Feiertag ein Tanzverbot gibt — in dem aktuellen Fall Fronleichnam an diesem Donnerstag. Positiv zu bemerken ist, dass ich in diesem Jahr viel weniger Rechtschreibfehler bei den Suchbegriffen entdeckt habe, das war schon viel schlimmer. Vielleicht sind die Goggler ja auch etwas unsicher, da sie etwas von einer Änderung des Feiertagsgesetzes in Bayern mitbekommen haben. Aber um es vorweg zu nehmen:  an Fronleichnam gab, gibt und wird es in Bayern kein Tanzverbot geben — im Gegensatz zu Baden-Württemberg und Hessen. Dieser Donnerstag bzw. die Nacht von…

  • Kultur,  Podcast

    Wie bei MacGyvers daheim: Podcasten mit Video-Livestream

    Es ist ja fast schon eine Fallstudie, was man medial mit minimalen Mitteln machen kann. Zwei Mikrofone und ein Mischpult ganz unten aus Thomanns Grabbelkiste, einen acht Jahre alten MP3-Player, der auch aufnehmen kann, ein eher mäßiges Notebook mit einer noch mäßigeren Webcam und einem “Kamerastativ” aus einem leeren Pappkarton — und schon kann man einen Podcast mit Video-Livestream produzieren. Alex und ich haben uns mal wieder auf eine Würzmischung getroffen. Ohne Gast und besonderes Thema haben wir ein wenig geplaudert, auch über den am 27. Oktober 2012 bevorstehenden 24-Stunden-Podcast — zu dem wir übrigens immer noch Gäste suchen, wer also Lust hat oder jemanden dort gerne hören will ……

  • Intern

    Würzblog bei Google+

    Seit gestern kann man bei Google+ auch Seiten anlegen — das Gegenstück zu Facesbooks Fanpage. Und wie bei Facebook habe ich auch bei Google+ eine Seite für das Würzblog angelegt. Und wie bei Facebook weiß ich auch bei Google+ nicht so genau, was ich mit dieser Seite anstellen werde. Das inhaltliche Herz des Würzblog ist das Würzblog, das mit WordPress angelegte Blog. Hier passiert alles; Twitter, Facebook, Google+ und Co. sind nur die Nebenkanäle. Und so wird das auch bleiben. Blogs sind etwas für Individualisten, hier kann man — prinzipiell — so ziemlich alles machen was man will, hier hat man die Herrschaft über die Daten und Inhalte. Auch wenn…

  • Zeuch

    Jetzt darf Microsoft mal filmen

    So, es wieder an der Zeit die Fenster blickdicht zu verkleben, die WLANs abzuschalten oder lustige Grußbotschaften an die Häuserwände zu schmieren — denn Würzburg wird wieder gefilmt. Nach dem Google-Streetview-Auto, das im Sommer 2009 durch Würzburg fuhr, ist nun das Streetside-Auto von Microsoft ab Juli in Würzburg unterwegs und will alle Straßen in der Stadt für ihre Online-Karte filmen. Ab Mitte Juli soll man auf der Streetside-Seite schon mal vorab Widerspruch gegen die Veröffentlichung des eigenen Hauses bei Streetside einreichen können.