Weinfest Grombühl – das Vierzigste

Das Weinfest aller Würzburger Weinfeste geht heute los. Nein, ich meine nicht die Weinparade am Marktplatz, die ging außerdem gestern los. Ich meine das Weinfest am Wagnerplatz in Grombühl, das in diesem Jahr zum 40. Mal vom TSV Grombühl ausgerichtet wird und bis Montagabend geht. Ein Weinfest ohne Schickimickis, ohne Schnörksel und Gedönse, wie man …

Weiterlesen …

erLesene Julia Schramm im Oktober

Am 19. Oktober 2012 um 20 Uhr könnte es in der kleinen Buchhandlung erLesen recht eng werden. Denn Julia Schramm, ihres Zeichens Beisitzerin im Bundesvorstand der Piratenpartei Deutschland, liest aus ihrem heute frisch erschienenen Buch „Klick mich: Bekenntnisse einer Internet-Exhibitionistin“

Und es werde Weinfest in Grombühl

TSV Grombuehl_Speisen+Getraenke 2012_Seite_1

Es ist nicht das schönste aller denkbaren Wetter, dass am Wochenende auf Würzburg wartet. Aber es ist gut genug, um mal auf das Grombühler Weinfest am Wagnerplatz zu gehen. Bin gespannt, wie das für mich wird. Das erste Mal seit 12 Jahren gehe ich als Nicht-Grombühler auf das Weinfest – und habe einen enorm weiten …

Weiterlesen …

Mal sehen, was die Sanderau so ein Fest nennt

Auch wenn es zum achten Mal stattfindet – das Bürgerfest in der Sanderau wird mein erstes sein. Für mich als Ex-Grombühler liegt die Fest-Latte hoch, denn das Weinfest am Wagnerplatz in Grombühl ist als Stadtteilfest nur schwer zu überbieten. Ich hatte mich die ganze Zeit schon gefragt, wo das Bürgerfest am Ehehaltenhaus sein soll, denn …

Weiterlesen …

Strabafahrt ja, Baureferat nein

Morgen, 8. März 2012, streikt der öffentliche Dienst. Also nicht der gesamte öffentliche Dienst, sondern nur ein Teil davon. Auch in Würzburg sind laut Main-Post davon manche Bereiche betroffen. Das Wasser- und Schifffahrtsamt zum Beispiel. Oder das Baureferat – mal sehen, ob man den Unterschied merken wird. Nicht streiken werden die Straßenbahn und Busfahrer – soweit …

Weiterlesen …

Leichter Umzug, schwerer Umzug

Im Masse-Zeit-Verhältnis war es wohl der schnellste Umzug meines Lebens. Vor zwei Wochen packten 24 Leute an – die Blogger- und Twitterszene war stark vertreten – und zweieinhalb Stunden später standen alle meine Möbel wie von Zauberhand nicht mehr in Grombühl, sondern in der Sanderau. Danke an dieser Stelle an alle fleißigen Helfer, mit Freunden …

Weiterlesen …