• Events,  Kultur,  Musik

    Jetzt wird’s finnisch — Karten für das Värttina-Konzert zu gewinnen

    Und wieder gibt es Karten für den Hafensommer zu gewinnen, ich kann ja bald schon einen Lottoladen aufmachen. 😉 Diesmal sind die Karten nicht vom Hafensommer selbst zum Verrätseln hergegeben wurden, sondern von dem Sponsor des Konzerts, Schopf Computersysteme. „Hey“, werden aufmerksame Leser bemerken, „ist das nicht Werbung im Würzblog?“. Ja, ist es. Aber aus einem ganz bestimmten Grund. Denn Herr Schopf wollte gar nicht unbedingt, dass hier sein Name oder ein Link auf sein Geschäft gesetzt wird. Er wollte einfach nur, dass mehr Besucher zu dem Konzert der Band kommen, die er selbst für sehr gut hält. Das muss belohnt werden und schon aus dem Grund wird der Link…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Hamburger mit Toblerone

    Jimi Hendrix mit einen großen Stücki Stucky – der Meister wäre hocherfreut gewesen. Toll war es am Freitag beim Hafensommer, gut besucht noch dazu. Auf der Hafentreppe sitzen war aber nichts für mich, bei der Musik musste ich stehen und mich dazu beinahe rhythmisch bewegen. 😉 Aber so sehr ich Erika Stucky und ihr Musik und Performance mag – vielleicht darf sie mal nach drei Hafensommern im nächsten Jahr eine Pause machen. Andere Mütter haben auch musikalische Töchter. 😉

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Krass, krasser, Kresse

    Obwohl ich mich aus gegebenen Anlass körperlich zwanzig Jahre älter fühlte, habe ich mich gestern doch zum Hafensommer an die Treppe des Heizkraftwerks geschleppt. Und ich hätte mich dermaßen geärgert, wenn ich das nicht gemacht hätte. Das Wetter war ideal für ein Open-Air-Konzert. Nicht zu warm, nicht zu kalt. Weniger ideal war die musikalische Konstellation. Der Abend war als Doppelkonzert mit No Restrictions aus Würzburg und Panzerballett aus München geplant. Und so kam es auch. Begonnen hat No Restrictions. Ich weiß nicht, ob die Band ausgewählt wurde, um sich mit dem Musikerstammtisch auszusöhnen, aber irgendwie passten sie nicht so recht. Sei sind einfach mehr ein Partyband, und das meine ich…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Auf der Treppe des Hafenkönigers

    Was haben die auch einen Dusel mit dem Wetter bei der Eröffnung des Hafensommers 2009. Strahlend blauer Himmel, angenehme T-Shirt-Temperaturen – kein Wunder, dass die Hafentreppe prall mit Gästen gefüllt war. Ok, verwunderlich war das der Besucherandrang natürlich nicht. Wenn’s nix kost‘, dann geht selbst der gemeine Würzburger und sogar der Würzburger Stadtrat zu einem Klassik- und Jazzkonzert. Hey – „Classic meets Jazz“, gespielt von der Hauskapelle des Mainfrankentheaters. Verlang mal dafür Eintritt, dann sind die Karten aber nicht nach Minuten ausverkauft. Getreu dem Würzburger Motto, welches bald auf einer Bronzetafel in der Domstraße angebracht wird: „Es muss ned gud sei, hauptsach billich!“ Tja, die Würzburger Philharmoniker waren aber –…

  • Kultur,  Zeuch

    Hafensommer-Gewinnspiel: Zwei Karten für PeterLicht

    So, jetzt aber. Endlich. Die letzten zwei Karten für den Hafensommer in Würzburg, die ich zur Verfügung habe, werden nun verrätselt. Es geht um das Konzert von PeterLicht am 15. August 2009. Die Regeln sind wie immer – wer zuerst einen Kommentar mit allen richtigen Antworten und eine gültige E-Mail-Adresse hinterlässt, der bekommt die Karten, ganz einfach. Rechtsweg und Rumzicken gildet nicht. 🙂 A) PeterLicht erhielt den Ingeborg-Bachmann-Publikumspreis. Wer erhielt im selben Jahr beim selben Wettbewerb den „Hauptpreis“? B) Wie hoch ist die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum in Stundenkilometer? C) Wann war das höchste Hochwasser in Würzburg? D) An welchem Tag und in welchem Jahr wurde der Kulturspeicher in Würzburg eröffnet?…

  • Zeuch

    Um 14.00 Uhr wird es PeterLicht

    Gott, ich mach es spannend mit den PeterLicht-Karten, was? 😉 Sorry, gestern war ein Höllentag im Büro und abends war ich nicht mehr in Reichweite eines Rechners, darum gibt es heute das Gewinnspiel für die zwei Karten für den Hafensommer in Würzburg. Aber jetzt noch nicht! 🙂 Das Rätsel hab ich zwar schon fertig – nicht sooo schwer diesmal – , aber um auch mal Leuten die Chance auf einen Gewinn zu geben, die nicht alle 5 Minuten das Blog oder dessen RSS-Feed lesen, wird das Rätsel zu einer bestimmte Zeit hier im Blog veröffentlicht: Heute um 14.00 Uhr. Macht mir da den Server nicht kaputt! 😉