• Zeuch

    Wolkenmacher

    Als wir in der Mittagspause in die Stadt gelaufen sind, folgte uns ein sekundenschneller Wechsel von Sonnenschein und Schatten. Wir dachten schon “Mein Gott, die Wolken ziehen heute aber wahnsinnig schnell”. Tja, dabei verursachte das schnelle Kommen und Gehen der Wolken gar nicht das seltsamen Wetter heute — obwohl man es ihm zutrauen würde –, sondern der Dampf aus dem Heizkraftwerk an der Friedensbrücke. Würde mich nicht wundern, wenn diese Wasserdampfschleuder auch Anteil an dem Schneegestöber in der Stadt hätte.

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Finish am Hafensommer

    Heute Abend gibt es am Hafensommer die letzte Gelegenheit, den fliegenden Würzburger anzuschauen. Denn morgen ist schon das Hafenfest, die Schlussveranstaltung des Hafensommers. Das Wetter meint es auf die letzten Tage noch mal gut mit der Veranstaltung. Ab 15 Uhr geht es los mit dem Fest für Kind und Kegel und so gegen Abend werde ich auch dazustoßen — und anstoßen. Außerdem ist der Eintritt frei! 🙂

  • Events,  Kultur,  Musik

    Wagner-Festspiele am Hafensommer

    Wagner? Hä? Klassik am Hafensommer in Würzburg? Keine Sorge. Morgen wird kein Symphonieorchester am Heizkraftwerk aufspielen. Es wird ein bisschen moderner und flippiger — mit Wagner Pa aus Barcelona. Und wie jeder Gast von Auswärts wird er hoffentlich etwas vom heimatlichen Wetter mitbringen. Erika Stucky hat das Wetter der schweizer Gletscherwelt nach Würzburg geholt und Wagner Pa einen Hauch spanische Temperaturen. Einen kleinen Hauch. Bitte!

  • Events,  Kultur

    Die Schweizerin jodelte am dem Main

    Der Abend beim HafensommerHafenwinter mit Erika Stucky hat mich viel gekostet. Meine Gesundheit und — fast noch schlimmer — meine Digitalkamera. Für meinen Mangel an Gesundheit ist die Schuldige schnell gefunden, nämlich die Saukälte am Montagabend. Und da ich morgens klimaoptimistisch aus dem Haus gegangen bin, habe ich abends in T-Shirt und dünner Jacke doch bitter gefroren. Und die Kamera? Die ist mitten in den Aufnahme mit ausgefahrenem Objektiv ausgegangen — und seit dem nie wieder an. Schöner Scheiß. Es wird also in der nächste Zeit kaum Bilder im Würzblog geben, bis ich mir eine Reparatur oder eine neue Kamera leisten kann. Und war es das wert? Ja, definitiv! Was…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Treppen, Musik und Film

    Vor lauter Arbeit und Podcasts komme ich erst jetzt dazu, von der Eröffnung des Würzburger Hafensommers zu berichten. Das Wetter war wie gebacken für eine Open-Air-Veranstaltung und gebacken wurde man auch erst mal auf den Treppen des Heizkraftwerks. Naja, es ist ja auch ein Heizkraftwerk, was sollte man erwarten. Aber als die Sonne unterging, war es doch recht angenehm auf dem Gelände. Eine Veranstaltung der Stadt muss natürlich mit ein paar Reden eröffnet werden, diesen Gefallen taten uns Frau Beckmann und Herr Al Ghusain. Bei der Rede der Oberbürgermeisterin hab ich nicht so weirklich zugehört, bloß beim Versprecher, dass die Sitzkissen von Möbel Neubert gesponsert wurden, musste ich doch sehr…

  • Events,  Kultur

    Richtfest, Baden und eine Ente

    Meine Nähe zum Alten Hafen erlaubt mir den Luxus, mal schnell in der Mittagspause zu eine Presseveranstaltung des Würzburger Hafensommers zu huschen. Da die Aufbauarbeiten im Areal des Heizkraftwerks ziemlich abgeschlossen sind, fand dort heute das “Richtfest” statt. Nun, mehr Richt als Fest, denn Alkohol gab es nur, um mal den Korken knallen zu lassen. Egal! Dafür gab es Heike Mix im Entenkostüm, Michi “Boot” Wirth im Badeanzug — der eine Arschbombe mit BodenTreppenkontakt in den Main machte — und einen recht entspannten und gut gelaunten Kulturreferenten Al Ghusain. Und als Bloggerbonus noch einen Biffo, der das Neichle der Sektflasche ausgetrunken hat. Wenigstens einer, der was zu Trinken bekam. 😉…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Eröffnung des Hafensommers in Würzburg

    Laut wetter.com (Stand 24.07.07 20.13 Uhr) könnte zumindest die Eröffnung des Hafensommers am Donnerstag klimatisch ein toller Abend werden. Ich freue mich trotz akutem Zeitmangels sehr darauf. Warum? Nun, wer mal auf die Adresse im Impressum linst und sich die geographische Lage des Alten Hafens ins Gedächtnis ruft, der wird merken, dass ich in dem Areal recht viel Zeit verbringe und es schon deswegen sehr mag. Gerade die Treppe am Heizkraftwerk hat es mir angetan und sie ist meiner Meinung nach viel zu lange viel zu wenig genutzt worden, obwohl sie noch nicht alt ist. Aber das wird sich jetzt hoffentlich ändern. Am Donnerstag, 26. Juli 2007, beginnt ab 18…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Der 1. Hafensommer am Alten Hafen Würzburg

    Das ist ein Beitrag zu Hafensommer 2007. Beiträge zum Hafensommer 2008 gibt es hier. “Zwingend”, “zwingend” und … “zwingend” nannte Muchtar Al Ghusain die kulturelle Nutzung des Areals beim Heizkraftwerk im Würzburg. Und das kann ich nur unterstützen, liebe ich das Gelände schon länger. Einen Anfang macht jetzt der Hafensommer im Alten Hafen, der vom 26. Juli 2007 bis zum 26. August 2007 fast jeden Tag Konzerte, Kabarett, Theater, Kino oder Tanz auf einer schwimmenden Bühne am Heizkraftwerk veranstaltet, mit weiterem Programm im Kulturspeicher, im Bockshorn und auf der Arte Noah. Apropos veranstaltet: Die Stadt gibt die Planung und Durchführung nicht an einen externe Eventagentur ab, sondern tritt mal selbst als…