Alles fällt ins Hochwasser

Hochwasser am Main in Würzburg 2013

Regen, Regen, Regen! Und in Würzburg heißt Dauerregen auch: Hochwassergefahr! Die Hochwasserschutzwände am Kranenkai müssen zwar erst ab 4,75 Meter Hochwasser aufgestellt werden, aber die tieferen Uferteile in Würzburg erwischt es jetzt schon langsam. Um 11 Uhr stand der Pegel bei 3,53 Meter und damit noch 47 Zentimeter von Meldestufe 2 entfernt, aber der Mainkai …

Weiterlesen …

Hochverwässertes Wintergrau

Bänke mit nassen Füßen

Heute Morgen bin ich auf dem Weg zum Morgenkaffee ins D.O.C. am Main entlanggebummelt und habe mir den aktuellen Hochwasserscheitel angeschaut. Das Hochwasser war nicht spektakulär und der Pegel sinkt in Würzburg auch schon wieder. Aber es war schön in der Morgenkälte zu laufen, den Fluss rauschen zu hören und einfach den Winter zu sehen. …

Weiterlesen …

Zündfunk Ulla & Fusion Zaubi

Bevor ich nach einer mehr als arbeitsreichen Woche gleich nach Köln verschwinde, möchte ich allen, die am Wochenende in Würzburg bleiben, zwei Veranstaltungen ans Herz legen. Da wäre zum einen da die Zündfunk-Sendung „Stadtwerke“, die heute live von Ulla Eisbrecher, besser bekannt unter ihrem Mädchennamen Arte Noah, gesendet wird. Da wird ein wenig über Hochwasser, …

Weiterlesen …

Höher, höher

Hochwasser 2011

Bilder vom Hochwasser 2013 in Würzburg gibt es zum Beispiel hier. Tja, meine Schätzung, dass das Januarhochwasser die 6-Meter-Marke nicht erreichen wird, hat sich als falsch herausgestellt. Heute früh, so gegen 8 Uhr, hat der Pegel die 6 Meter überschritten und Würzburg hat die Meldestufe 4 erreicht. Aktuell – 12.30 Uhr – liegt der Pegel bei 6,15 …

Weiterlesen …

Acqua alta

Hochwasser 2011

Bilder vom Hochwasser 2013 in Würzburg gibt es zum Beispiel hier. Ich wohne wirklich gern in einer Stadt an einem Fluss. An einem richtigen Fluss, mit Schiffen drauf und so. Nicht so Dass der Fluss nicht immer so will wie die Würzburger es gerne hätten, liegt trotz – oder auch wegen – der Eingriffe der …

Weiterlesen …

Hochwässerle

So schlimm wie in anderen Städten ist das Hochwasser in Würzburg nicht. Doch auch der Main ist recht naseweis ein bisschen über die Ufer getreten. Ä Hochwässerle halt. Und die Städter können sagen: „Wir sind auch betroffen! Dabei sein ist alles!“ 😉 Fotos gibt es hier.