• Verkehr

    Auf ins Ungewisse – ohne Löwenbrücke von Grombühl zum Heuchelhof

    Vom Westen her ist Würzburg durch die Sperrung des Zeller Bocks nur schwer erreichbar — und kann nach Westen nur schwer verlassen werden. Im Osten ist es durch die Teilsperrung des Greinbergs auch nicht leicht, Würzburg zu verlassen. Und nun wird noch eine Ost-West-Verbindung in der Stadt selbst gekappt — seit gestern ist die Ludwigsbrücke, besser bekannt als Löwenbrücke, bis zum 28. August komplett gesperrt. Das trifft mich erst mal schon hart, da ich jeden Tag von Grombühl an den Heuchelhof und zurück mit der Straßenbahn fahre. Und wie mache ich das morgen? Naja, die tolle neue Website der WVV wird mir schon helfen, dachte ich. Ha! Mich empfing eine…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Livestream der Pressekonferenz des U & D

    Wenn alles klappt, dann kann man sich heute ab 10 Uhr live unter www.ustream.tv/channel/udwuenews in des Pressekonferenz des Umsonst & Draussen einschalten. Neben Informationen für die Presse trällern auch noch Spaceman Spiff, Karo und Mama’s Boys ein paar Liedchen. Jetzt aber erst mal Daumen drücken für die Technik! 🙂

  • Events,  Kultur,  Politik,  Wirtschaft

    Das 2. Fair Trade Festival

    Das Wochenende in Würzburg ist übervoll mit Veranstaltungen — gut, dass ich kaum da bin. 😉 Fangen wir mal mit den Dränglern an. Heute beginnt das 2. Fair-Trade-Festival auf der Bastion (links neben dem Cairo die Treppe hoch) in Würzburg. Die Fair Trade Initiative e. V. zieht dort eine — wenn man so will — Infotainment-Veranstaltung auf. Wie schon beim letzten Mal mischen sich Unterhaltung in Form von Bands mit Informationen in Form von kritischen Vorträgen über Landwirtschaft, Finanzen, Globalisierung, Arbeitsmarkt etc. Schwere Kost, aber gut, man kann es sich ja mal — ebenso kritisch — anhören. Aber allein musikalisch haben die Veranstalter im Vergleich zum letzten Mal noch mal…

  • Gastronomie,  Kultur,  Musik,  Politik

    Wie es weitergeht mit dem Pleicher Hof – ausnahmsweise eine Pressemitteilung

    Ich veröffentliche eigentlich nie Pressemitteilungen im Ganzen, selbst Zitat daraus mag ich nicht, lieber schreibe ich selbst etwas. Aber in diesem Fall geht es um den Pleicher Hof, bei dem alle Außenstehenden schon genug Wischiwaschi-Informationen über die “Schließung” des Kellers haben. Darum hier 1:1  Pressemitteilung (ohne Titel und Kontaktdaten) ganz frisch vom Pleicher Hof bzw. dem Chef Udo “Ued” Walter. Mit Bescheid vom 11.06.2010 hatte die Stadt Würzburg dem Betreiber des “Pleicher Hof”, Udo Walter den Betrieb einer Diskothek untersagt. Die Stadtverwaltung ist der Auffassung, dass in den Kellerräumen des “Pleicher Hof” eine Diskothek betrieben wird, für die keine Genehmigung vorliegt. Demgegenüber ist Betreiber Udo Walter der Meinung, eine Musikbar…

  • Politik,  Wirtschaft

    Elena, die kleine Datenkrake vom Heuchelhof

    Seit vorgestern wohnt ja Elena in Würzburg. Neee, nicht die Elena, die andere. Unsere Elena wohnt bei der Deutschen Rentenversicherung, ich vermute mal in einem Appartement in der Berner Straße 1, Inneneinrichtung und Hausmeister wurden gestellt. Mit vollem Namen heißt sie “Elektronischer Entgeltnachweis” und sie lässt sich schon gerne mal alle “einkommensrelevanten Informationen” von ca. 40 Millionen Arbeitnehmern schicken. Also wer wann wie viel verdient hat zum Beispiel, praktisch, wenn man Arbeitslosengeld oder ähnliches berechnen will. Und weil Elena noch Platz in ihrer Wohnung hat, da hat sich die Regierung gedacht, sie lagern bei ihr im Keller noch gleich weitere Daten ein. Ob der Arbeitnehmer gestreikt hat, wie viel Fehlzeiten er…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Politik,  Preview,  Verkehr

    Gemma zur GEMA

    Morgen Abend lädt der Dachverband Freier Würzburger Kulturträger — dessen Mitglied ich seit neuesten bin, denn dann darf man nicht nur von Außen meckern, sondern auch von Innen 😉 — zu einer Informationsveranstaltung zu der neuen GEMA-Tarifordnung ein. Eingeladen ist auch ein GEMA-Vertreter, der — wohl in feuer- und schusssicherer Kleidung — Rede und Antwort stehen will. Interessant ist das natürlich für kleine und große Konzertveranstalter und kleine und große Musiker, aber auch für alle, die irgendwie GEMA-haltige Musik in irgendeiner Form einsetzen wollen. Die Veranstaltung findet am 06. August 2009 um 20.00 Uhr im Theater am Neunerplatz, Adelgundenweg 2a, statt und ist kostenlos und gemagebührenfrei.

  • Preview,  Verkehr,  Zeuch

    Würzburg ist vermessen

    Das Ende der Orientierungslosigkeit ist da — Würzburg ist vermessen. In OpenStreetMap sind — soweit man das sagen kann — alle Straßen im Stadtgebiet Würzburg erfasst. Und das sind mal locker über 1000 Straßen, die von vielen Enthusiasten per GPS abgelaufen oder -gefahren wurden. Und so kann es aussehen: [osm_map lat=”49.789″ long=”9.959″ zoom=”12″ width=”500″ ] Das OpenStreetMap-Projekt sammelt ja nur Kartendaten, die man kostenlos verwenden und in eigene Anwendungen einbinden kann. Für die Verwendung der Daten gibt es viele Möglichkeiten. So bastelt die Uni Bonn zum Beispiel mit den Daten an dem Routingservice openroutingservice.org, es gibt Karten für Radfahrer und welche für den öffentlichen Nahverkehr. Man sieht, OpenStreetMap ist mehr…

  • Events,  Preview

    OpenStreetMap-Treffen in Würzburg

    Ich sollte mir Termine immer sofort aufschreiben, sonst vergesse ich sie wieder, gerade wenn ich wie im Moment viel Stress im Büro habe. Aber wenigstens habe ich es nicht völlig vergessen, dass heute Abend  — 27. April 2009 — wieder OpenStreetMap-Treffen in Würzburg ist, und da will ich endlich auch mal hingehen. Das Treffen ist um 18.00 Uhr in dem Verbindungshaus in der Schellingstraße 19 (meines Wissens habe ich dort kein Hausverbot ;-)). Ich packe mein Handy, mein GPS und ein Bündel von Fragen ein und gehe mal hin. 🙂