Berlin — ohne Kommentar

Vor ein paar Tagen haben die geschätzten Kollegen vom Hauptstadtblog in Berlin eine harte Entscheidung getroffen: die Kommentarfunktion im Blog wurde abgeschaltet. Eine Entscheidung, die ich sehr schade finde, obwohl sich meine Kommentare im Hauptstadtblog doch eher an einer Hand abzählen lassen – ein Würzburger kann zu Berlin-Themen auch eher wenig sagen. 😉 Die Artikel …

Weiterlesen …

Blogoscoop und auch ein wenig regionaler Bezug

Die Lücke, die das Ende von Blogscout in der deutschen Blogosphäre hinterlassen hat, konnte lange Zeit nicht geschlossen werden. In Hinsicht der Blogbeiträge ist sie von Rivva geschlossen worden, wenn auch auf etwas andere Weise, aber in Sachen Blogverzeichnis und – gaaaaanz wichtig 😉 – in Sachen Blog-Schwanzvergleich gab es seitdem nichts, was zumindest mir …

Weiterlesen …

Ende des Kommentarkriegs

Die Kommentarfunktion beim Artikel „Bürgerentscheid zum Alandsgrund – kein Grund zum Ja“ habe ich mal geschlossen. Warum? Die Kommentare verlassen meiner Meinung nach immer mehr den Boden der Sachlichkeit und geht in gegenseitige Vorwürfe über, ich sehe keinen weiteren Sinn in so einer Diskussion. Das tut mir leid für diejenigen, die gerne weiter sachlich diskutieren …

Weiterlesen …

No pics, sorry / Pics, yeah!

Falls ihr heute die Bilder in vielen Beiträgen vermisst – der Server von 23hq.com, wo die Bilder liegen, unterliegt gerade einer DoS-Attacke. Ich hoffe, der Server gewinnt. Update: MAGIIIIIIE! Kaum schreibe ich diesen Beitrag, da läuft es auch schon wieder. Ha, da haben die Angreifer vermutlich Angest bekommen als sie das lasen. 😉

1000

Hier ist er also – der 1000. Artikel im Würzblog. Musste man ja nur fast drei Jahre darauf warten. Und schon ist er auch wieder zu Ende. Macht aber nix, der 1001. Artikel kommt gleich.

Mutterblogtag

Hallo liebe Mutter! Heute hast du ja vor, dir zum ersten Mal von meiner Schwester zeigen zu lassen, was dein jüngster Sohn so in seiner kargen Freizeit treibt. Und jetzt siehst du es – ich schreibe ein Blog über Würzburg, mittlerweile ein wenig unterstützt von Rööö  und Liliana. Da kommt all das rein, was ich …

Weiterlesen …

Wien -> Würzburg

Ach, was war Wien schön. Eine tolle Stadt, auf jeden Fall in kultureller Hinsicht. Für das Würzblog hat die Woche in Österreichs Hauptstadt logischerweise wenig abgeworfen, bis auf ein Popup-Fenster, das in dieser Woche das Würzblog nervte und mein Coming-Out als Blog-Promi im Ausland. 😉 Ein paar öffentliche Bilder gibt es hier.

Lebenszeichen

Danke für die diversen Nachfragen und prophylaktischen Genesungswünsche – aber ich bin gar nicht krank. Das im Würzblog zur Zeit nichts passiert liegt daran, dass ich über beide Ohren – wenn ich mehr Ohren hätte, auch über die – mit Arbeit zugedeckt bin. Und zwar so richtig! Aber ich bemühe mich, mir ein wenig Zeit …

Weiterlesen …