• Kultur

    Die Inflation des Klatschens

    Gestern nachmittag habe ich mich zum Südwild-Bus am Markt begeben, um den Kollegen von LP10 zu lauschen, die dort im Filmbeitrag und Live-Interview vertreten waren. Wer die Sendung verpasst hat — ob daheim oder am Markt –, der kann sie sich auch online anschauen — besonders der witzige Film von und mit LP10 ab Minute 42. 🙂 Erstaunt und angenervt hat mich, dass es bei der Livesendung wirklich einen Claquer bzw. eine Claquese gegeben hat. Immer am Ende eines Filmbeitrags zählte eine Dame des Südwild-Teams einen Countdown, an dessen Ende sie zu klatschten anfing und das Publikum dazu aufforderte. Arghhhhh! So etwas kann ich ja gar nicht leiden. Die Zuschauer…

  • Frängisch,  Zeuch

    Würzblog bei egoFM

    Der eher für Jugendliche gedachte Radiosender egoFM — also fast schon Konkurrenz 😉 — hat mich heute telefoninterviewt. Besser gesagt: Natalie hat mit mir geplaudert. Über das Würzblog, über Würzburg, über die letzten Blogbeiträge. Sehr nett, auch wenn ich etwas unvorbereitet war (aber warum auch in meinem Alter mit sowas anfangen, andere Medien leben von der Unvorbereitung 😉 ) und — Natalie, ich muss es gestehen — ich musste während des Telefonats ein bisschen arbeiten. Aber wirklich nur ein kleines bisschen, ich schwöre es. 😉 Die Sendung egoFM Netz läuft morgen ab 13.00 Uhr, so zwischen 14.20 Uhr und 14.40 Uhr wird das Interview wohl in zwei Teilen gesendet werden.…

  • Events,  Kultur

    Nachzügler

    Das Bloggertreffen inklusive Würzblog-Geburtstag ist ja schon ein paar Tage her, aber da ich in dieser Zeit mehr auf Toilette als woanders war, kam ich noch nicht dazu, ein paar Worte darüber zu schreiben. Ich fand es schön! Das Wetter hat es ganz gut mit uns gemeint, wir konnten im Biergarten des Pleicherhof bleiben, bis er schloss. Und es war auch ganz gut, dass wir ein bisschen Platz hatten, denn es kamen doch etliche. Natürlich die üblichen Verdächtigen wie Al Gore, Rööö, DayLight, Irisnansen, Tanky, Phil, Alohadan und — wundervollerweise länger als 5 Minuten — Luziana! 🙂 Ein paar der “Neulinge” beim Treffen kannte ich schon mehr oder weniger, nämlich…

  • Zeuch

    Würzblog bei Readers Edition

    Und wieder einmal durfte ich während Cappuccino und Zigaretten über das Würzblog plaudern. Die Fragen stellte Nicole Oppelt, die für Readers Edition schreibt und sich witzigerweise als die Schwester der Sängerin von Gung Fu herausstellte. Wer also wissen will, was ich am frühen morgen, noch recht verpennt, über Würzburg und Placeblogs Stadtblogs gesagt hat, der kann das hier nachlesen. Da könnte auch die eine oder andere Neuigkeit drin stehen.