• Frängisch,  Kultur,  Preview

    Erwin Pelzig im Gino

    München! Ausgerechned München. Da dreht der Pelzigs Erwin mal än Film und wo feiert er Bremiere? In München! Warum net in Würzburch? Die Stadt, die wo ihm so viele Jahre seines Lebens gekostet hat, die hätts doch wirklich verdient. Es hätt sich doch auch irgendwo ä rot-weiß-karierter Deppich auftreib lass könn, notfalls halt ein baar Dischdeggen vom Idaliener nebenan. Erwin, des wär doch gangn. Hätt’st doch fei nur was sach brauch. Vorne ist verdammt weit weg. Aber da hätts doch net gleich München sei müss, doch net zu den Besatzern. Also wirklich. Ich versteh dich net. Und die Münchner verstehn dich erst rechd net, die verstehn doch net ä mal…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview,  Wirtschaft

    Programm für das Stadtfest in Würzburg 2007 – ein Bausatz

    Das Programm für das Stadtfest 2008 ist hier zu finden. Auf den Webseiten des Veranstalters des Würzburger Stadtfests, dem Verein „Würzburg macht Spaß“ (Oder – wenn auch falsch – Spass? Sie können sich scheinbar nicht recht entscheiden), wird der Grieche Perikles mit folgenden Worten zitiert „Wer an den Dingen seiner Stadt keinen Anteil nimmt, ist nicht ein stiller Bürger, sondern ein schlechter!“. Dann nehme ich mal am Fehlen einer Onlineausgabe des Programms zum Würzburger Stadtfest 2007 Anteil und versuche, es nach und nach zusammenzustückeln. In den Kommentaren darf gerne mitgeholfen werden. 😀 Und ich versuche mal so ein ominöses Programmheft zu organisieren oder zumindest morgen die Mainpost-Beilage. Update I: Nachdem…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Der 1. Hafensommer am Alten Hafen Würzburg

    Das ist ein Beitrag zu Hafensommer 2007. Beiträge zum Hafensommer 2008 gibt es hier. „Zwingend“, „zwingend“ und … „zwingend“ nannte Muchtar Al Ghusain die kulturelle Nutzung des Areals beim Heizkraftwerk im Würzburg. Und das kann ich nur unterstützen, liebe ich das Gelände schon länger. Einen Anfang macht jetzt der Hafensommer im Alten Hafen, der vom 26. Juli 2007 bis zum 26. August 2007 fast jeden Tag Konzerte, Kabarett, Theater, Kino oder Tanz auf einer schwimmenden Bühne am Heizkraftwerk veranstaltet, mit weiterem Programm im Kulturspeicher, im Bockshorn und auf der Arte Noah. Apropos veranstaltet: Die Stadt gibt die Planung und Durchführung nicht an einen externe Eventagentur ab, sondern tritt mal selbst als…

  • Events,  Kultur

    Mozart Grimm

    Gestern war Premierenabend im Bronnbach Künstlerkeller. Premiere im doppelten Sinne. Der Künstlerkeller wurde eröffnet, ein neuer Ort für kulturelle Veranstaltungen aller Art. Das Amiente im Keller des ehemaligen Meyer’s (da wo früher das Piano stand) ist gediegen, aber doch recht ansprechend. Viel Publikum passt nicht rein, aber wie wir Männer wissen, kommt es ja nicht auf die Größe an. Und dort hatte auch das neue Stück von Markus Grimm Premiere. Es heißt schlicht und einfach „Mozart“. Das „poetische Theater-Kabarett“ handelt natürlich von dem wohlbekannten österreichischen Musiker. Und der erzählt an diesem Abend. Über sein Leben als „Wunderkind“, über seinen Vater, über s’Bäsle, über seine Frau. Und da bröckelt vieles von…

  • Events,  Kultur,  Preview

    Grimms Mozart

    Am kommenden Donnerstag, 12. Oktober 2006, lasse ich mir von Markus Grimm den Mozart erklären. Und schau mir da auch mal Bronnbachs Künstlerkeller in der gleichnamigen Gasse an. Wenn ich schon nicht auf dem Würzburger Mozartfest war, dann wenigstens das. Um 20 Uhr geht’s los.