• Politik

    20 Nachzügler

    Die Linke hat genug Unterschriften zusammen bekommen, um noch Kandidaten ins Stadtratrennen zu schicken. Nicht geschafft haben es die Reps (Uff!),  die Studentische Liste Würzburg — was AlGore besonders freuen wird — und der OB-Kandidat Martin Deeg. Wenn das Wahlamt heute das Ergebnis bestätigt, dann haben wir nun 420 statt 400 Kandidaten für die Posten der Stadträte. Aber das machts das Kraut auch nicht fett.

  • Politik

    Die Stadtratskandidaten für die Kommunalwahl in Würzburg am 2. März 2008

    Die Stadt ist schon gepflastert mit Wahlplakaten für die Kommunalwahl am 2. März 2008. Hunderte von bekannten und unbekannten Gesichtern und Namen. Um mal einen Überblick zu geben, wer alles für einen Posten als Stadtrat bzw. Stadträtin kandidiert, hier die kurze (Ha!) Auflistung über alle 400 420 Kandidaten nach dem heutigen Stand — von denen dann 50 gewählt werden. Vielleicht hilft es jemanden bei der Entscheidung, wenn er den Namens eines Nachbarn, Lehrers oder Tankwarts liest. Die lästige Parteizugehörigkeit habe ich mal weggelassen, da die Kommunalwahl in Würzburg meiner Meinung nach eh vor allem eine Personenwahl ist.