• Events,  Kultur

    30 Jahre Würzburger Synode

    “Die Gemeinsame Synode der Bistümer in der Bundesrepublik Deutschland hat die Aufgabe, in ihrem Bereich die Verwirklichung der Beschlüsse des Zweiten Vatikanischen Konzils zu fördern und zur Gestaltung des christlichen Lebens gemäß dem Glauben der Kirche beizutragen” (Art. 1 des Statuts der Gemeinsamen Synode der Bistümer in der Bundesrepublik Deutschland). Vor 30 Jahren stand Würzburg im stark im Blickfeld der deutschen Katholiken. Ende der 60er Jahre war das 2. Vatikanische Konzil erst ein paar Jahre vergangen, die 68er-Bewegung noch aktiv, weltanschauliche Unruhen erfassten die ganze Welt. Die Deutsche Bischofskonfernz beschloß eine Synode, also eine Versammlung, einzuberufen. Auf dieser Synode sollte der Frage nachgegangen werden, wie mit den Ergebnissen des Konzils,…