• Zeuch

    Fred Frith in der Kellerperle

    Heute – also am Montag – ist am Abend der Künstler Fred Frith in der Kellerperle zu Gast. Dass Frith überhaupt Würzburg besucht, ist der Musikhochschule zu verdanken, die den Musiker zu “Guitar+” eingeladen haben, einem Intensivkurs für Neue Kammermusik für Gitarristen. Fred Frith wird heute ab 20 Uhr in der Kellerperle (10 Euro Abendkasse, ermäßigt 6 Euro) in einem Solokonzert mal zeigen, was man mit einer Gitarre musikalisch so alles anstellen kann – Dinge, auf die man erst mal gar nicht kommt: Dieses Video ansehen auf YouTube. Anfang der 90er wurde auch der  Dokumentarfilm “Step Across the Border” über den Ausnahmemusiker und -komponisten gedreht: Dieses Video ansehen auf YouTube.  

  • Kultur,  Musik

    Neu im Radio Würzblog – die Neue von Markus Rill

    Heute habe ich von Markus Rill digital dessen neues Album “My Rocket Ship” bekommen, das am 8. Februar 2013 offiziell veröffentlicht wird. Ich muss gestehen, ich habe erst ganz kurz reinhören können – soweit klang es aber ganz gut! 🙂 Eine Rezension reiche ich nach … Release-Party ist am 9. Februar 2012 in der Kellerperle, aber schon jetzt kann man im Radio Würzblog in das neue Album reinhören – morgen ab 10 Uhr laufen in der Sendung “Ralf & die Unterfranken” schon mal drei Songs aus dem neuen Album, und im normalen Programm auch hin und wieder.

  • Events,  Kultur,  Musik

    Musikalische Gemüsetheke

    Heute Abend bin ich zu Freunden eingeladen, was mich freut. Obwohl es mich fast ärgern müsste, denn heute Abend gäbe es ein paar schöne Konzerte in Würzburg, wenn ich so auf die Veranstaltungseite schaue. So kann ich mich wiederum freuen, denn ich hätte mich kaum entscheiden können, zu welchem ich gehen soll. Was haben wir denn heute an der Gemüsetheke im Angebot?

  • Events,  Kultur,  Musik,  Studium

    Kellerperles erstes richtiges Konzert: Moop Mama

    Vor zwei Wochen hat die Kellerperle eröffnet, der studentische Kulturraum unter der Stadtmensa. Naja, eröffnet war an diesem 20. Oktober 2011 etwas übertrieben, denn es gab – welch Überraschung – Probleme mit der Genehmigung. Diese scheinen nun aber gelöst zu sein, zumindest in soweit, als dass es in der Kellerperle ihre erste offizielle Veranstaltung machen kann. Natürlich nur bis 22 Uhr. Länger wäre ja auch gar nicht denkbar. Unmöglich. Unvorstellbar. Was würden sonst für Zustände in Würzburg entstehen? Ok, bevor es mit mir ganz durchgeht, das Hardfact dieses Tages: Heute, 2. November 2011 ab 19.30 Uhr,  spielt eben dort Moop Mama, die in diesem Jahr auch schon spontan am Hafensommer…