Kreuzbergwallfahrer: Die Rückkehr

Zwiebelkirchweih 2010

Alex hat mit mir auf die Wallfahrer gewartet. Ich habe darauf gewartet, dass seine Haare so lang werden wie meine. Um kurz vor halb zwei sind die Kreuzbergwallfahrer in die Semmelstraße eingebogen – erst die Männlein, dann die Weiblein, dann die gemischte Gruppe – und sind trockenen Fußes und trockener Kehle singend an dem Willkommensspalier … Weiterlesen

Zwiebeltreter

Na, vielleicht gibt es ja doch eine Chance, die Kreuzbergwallfahrer heute noch in der Semmelstraße zu begrüßen, ohne dass man schrumplige Finger vom vielen Regen bekommt. So gegen 14 Uhr laufen sie heute – immer am 24. August – nach vier Tagen frommen Wanderns in Würzburg ein. In der Semmelstraße werden sie traditionell mit Blumensträußen … Weiterlesen

Würzblog-Bilderrätsel #53

Ein kurzer Blick zurück zum Würzblog-Bilderrätsel Nummer 24: Darin beschäftigten wir uns mit dem ersten Gotteshaus, das die evangelische Kirche in Würzburg erbaut hat. Heute geht es um die allererste evangelische Kirche im erzkatholischen Würzburg. Die Geschichte des Gotteshauses reicht zurück bis ins 11. Jahrhundert, damals konnte sie freilich noch nicht evangelisch sein. Gegründet wurde … Weiterlesen

Würzblog-Bilderrätsel #24

Die heutige Kirche ist ein einschiffiger Saalbau, früher stand an ihrer Stelle ein dreischiffiges Langhaus. Die Johanniskirche ist die zweite evangelische Kirche in Würzburg und die erste, die sich die Protestanten selbst gebaut haben. Sie wurde im Jahr 1895 geweiht und beim Bombenangriff der Alliierten am 16. März 1945 fast völlig zerstört. Heute steht vom … Weiterlesen

Würzblog-Bilderrätsel #23

So leid es mir tut (nicht wirklich), aber im Würzblog-Bilderrätsel Nummer 23 kommt wieder einmal der Volksmund ins Spiel. Wegen ihrer Größe – sie ist von der Grundfläche her hinter dem Kiliansdom und Stift Haug das drittgrößte Gotteshaus im Stadtgebiet – wird die Kirche auf unserem Rätselbild im Volksmund auch der „Sanderauer Dom“ genannt. Benannt … Weiterlesen

Würzblog-Bilderrätsel #22

Nummer 22: Früher war die Marienkapelle ein „Kristallisationspunkt städtischen Engagements gegen die Dominanz von Bischof, Stiften und Klöstern“. Heute steht sie im Eigentum der Marienkapellenstiftung und ist eine Nebenkirche der Pfarreien Dom und Neumünster. Sie gilt als Höhepunkt spätgotischer Baukunst in Unterfranken. Die Marienkapelle wurde von den Bürgern der Stadt im 14. und 15. Jahrhundert … Weiterlesen

Immerhin im Keller

Der wue_reporter hat es vor drei Tagen über Twitter schon verkündet, ich habe noch abgewartet, bis sich die Macher zu Wort melden und selbst die frohe Nachricht verkünden: Das Immerhin hat ein neues Zuhause! Am Mittwoch hat der Bauausschuss der Stadt Würzburg einer Nutzungsänderung zugestimmt und dem Immerhin den Weg in die Keller der Posthalle … Weiterlesen

Die zehn liebsten Lieder des Christian Kabitz

Morgen, 4. November 2008, ist wieder der erste Dienstag in Monat, und damit wieder Zeit für eine Folge „my favourite tracks„. Gast in Dennis Musiktalkshow ist diesmal Christian Kabitz. Ok, da musste ich auch erst mal nachschauen, wer das eigentlich ist. Aber doch, man könnte ihn kennen. Denn er leitet nicht nur den Chor in … Weiterlesen