• Events,  Kultur

    Das – Ha! – Sommerbloggertreffen in Würzburg mit Medien mal sozial

    Der 8. Geblogstag des Würzblog steht an. An dem Tag wird natürlich auf das Blog angestoßen und ich laufe traditionell in albernen Königsklamotten herum. Aber an dem Tag treffen sich aber auch zum 29. Mal die Blogger in und um Würzburg und auch Blog-Leser tauchen da gern mal auf. Jede und jeder, der oder die ein Blog — groß oder klein — betreibt und aus Würzburg und Umgebung kommt, wird hiermit per königlichem Dekret aufgefordert, sich am 6.6.2013 ab 18.30 Uhr im Gehrings in der Neubaustraße einzufinden und Spaß zu haben! Zuwiderhandlungen werden mit Link-Entzug geahndet! 😉 Zum Programm des Abends: Es gibt keins! Freistil-Quatschen und -Trinken ist angesagt! Da…

  • Events,  Intern,  Kultur

    Der König dankt

    Der König dankt für den tollen Geblogstag gestern — bis in den den frühen Morgen! Danke an die überraschend vielen Blogger, Twitterer und Leser die da waren, für das geniale Wappen und die witzige Festrede der abwesenden Moggadodde. Und Danke an Rööö für die Fotos. Morgen blogge ich noch ein paar Einzelheiten vom Treffen — heute bin ich seltsamerweise etwas müde! 😉 Und nun freue ich mich auf ein Jahr bürgerliches Bloggerleben! 🙂

  • Zeuch

    Königsbilder

    Spenden

    39,40 € haben wir beim Bloggertreffen für die Städtewette zusammenfotografiert. Wenig Geld, aber eine Menge Spaß. Und jeder Cent zählt.:) Danke an alle die da waren! Und nicht the king’s speech vergessen … 🙂

  • Events,  Intern,  Kultur

    Geblogstag und Königsbilder im Gehrings

    Am kommenden Montag werden es sechs Jahre, dass das Würzblog seinen ersten Artikel veröffentlicht hat. Und wie in jedem Jahr ist das ein Grund zum Feiern und gleichzeitig ein Bloggertreffen in Würzburg auszurufen. Am 6.6.2011 ab 19.00 Uhr sind also wieder alle Blogger und Blogleser aus und um Würzburg eingeladen ins Gehrings in der Neubaustraße zu kommen und zu feiern, labern, quatschen. Für alle, die zum ersten Mal zum Bloggertreffen am 6.6. kommen: An diesem Datum — und nur an diesem Datum — kleide ich mich gemäß dem mir aufgezwungenen Königstitel. Also nicht erschrecken, ich bin sonst nicht so! 😉 Eine Besonderheit in diesem Jahr: Würzburg beteiligt sich noch bis…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #31

    Wir bleiben mit Rätselfrage Nummer 31 noch einmal im ältesten Teil des Rathauses. Im Untergeschoss des Grafeneckart ist der Gedenkraum an den Bombenangriff des 16. März 1945 untergebracht, darüber liegt ein romanischer Raum: Früher Rittersaal, der für Versammlungen genutzt wurde, heute die historische „gute Stube“ der Stadt. Seinen heutigen Namen erhielt er, nachdem ein deutscher König im Jahr 1397 der Stadt die Reichsfreiheit versprochen hatte. Frage: Wie lautet der Name des Königs? Der erste Buchstabe wird in der Lösung an 15. Stelle gebraucht.  

  • Zeuch

    Kronen und Kwatsch

    Mit Hermelinmantel, Krone und Zepter durch die Würzburger Innenstadt laufen, als wäre das das Normalste der Welt, das passierte einem nicht alle Tage. Erinnert ein wenig an Depeche Modes Video zu Enjoy the Silence, es fehlte nur der blaue Klappstuhl. Aber wie kam es dazu? Schuld daran ist Boulevard Würzburg, in deren Artikel ich als der ungekrönte König der Würzburger Blogger bezeichnet wurde. Das wurde zu einem Running Gag, der gestern beim Bloggertreffen darin gemündet ist, dass der König endlich gekrönt wurde. Zeremonienmeister waren Herzog Rööö von Eschbär und Erzbischof Phil von Philsphallusphilos, der Hofstaat applaudierte, nämlich Kronprinz AlGore, Prinzessin Tanky, königliche Feuergeberin Moggadodde, Fürst der Hotline Waabi, Mundschenk Kahta,…