• Events,  Kultur,  Podcast

    Den ganze Tag nur rumhocken und reden

    Kabel und Mikrofon

    Mensch, was ist an diesem Wochenende nicht alles in Würzburg los! Das Improtheater-Festvial tobt noch bis Sonntag durch die Stadt und am Samstag findet der all-hallowennliche Konzertabend mit hochkarätiger Besetzung statt. Zu all diesen Veranstaltungen wäre ich gerne gegangen, aber satt dessen hocke ich währenddessen mit Alex im Coworking herum, 25 verdammte Stunden lang. Wir verwirklichen nämlich eine Schnapsidee, die ursprünglich Hazamel hatte: Ein 24-Stunden-Podcast mit der Würzmischung zu machen, der nun wegen der Umstellung auf die Winterzeit — konnte ja auch keiner ahnen — auf 25 Stunden angewachsen ist. Der Podcast läuft unter den Namen “Würzmischung/24”, wer bei Twitter oder sonstwo dazu was schreiben will, darf gerne den Hashtag #wuemi24…

  • Events,  Musik

    Last-Minute-Silvester-Party-Tipps für Würzburg

    Na wisst ihr immer noch nicht, was ihr Silvester in Würzburg machen sollt? Ihr Armen! Ich bin versorgt! 😉 Aber wenn ich noch nicht vorhätte und wenn ich morgen nicht arbeiten müsste dann würde ich darüber nachdenken: In der Posthalle tanzen die Moleküle. Indie mit den DJs Zweilicht, Lemoche und Souljacker auf dem NEON CLUBfloor toben sich die DJs Flowsen, Jazzu de Osaka, Frickler und Eleven. Abendkasse 8 €. Auf dem Eisbrecher Ulla — also auf der Arte Noah im Hafenbecken hinter dem Kulturspeicher — wird der österreichischen Kultur gefrönt. Baaaam Oida! Abendkasse 9 €. (Vage Hinweise zu “Bam Oida” gibt es hier, hier oder hier). Klassisch aber mag isch:…

  • Events,  Kultur

    Vorgezogenes Halloween und tiefe Dankbarkeit

    Heute Nacht wird die Uhr um eine Stunde auf Winterzeit zurückgestellt. Und die Halloween-Partys in Würzburg drehen die Uhr im Gegenzug um einen ganzen Tag nach vor. Halloween ist eigentlich die Nacht vor Allerheiligen (daher der Name), also in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November. Aber um den üblichen Ärger um das Tanzverbot an Allerheiligen zu umgehen, wird in diesem Jahr scheinbar Halloween um einen Tag vorverlegt. Wenn das auch mit Heilig Abend und dem 1. Mai so gemacht wird, dann bin werfe ich meinen Kalender endgültig weg. Halloween ist ja nicht so mein Ding. Zum einen bin ich damit einfach nicht aufgewachsen, zum anderen hasse ich…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Würzstock?

    Am 15. bis 17. August vor 40 Jahren fand das legendäre Woodstock-Festival statt. Und was geht in Würzburg? Am Hafensommer spielt PeterLicht und am Sonntag ist Abschlusstag (der wenigsten woodstocklike umsonst), im Theater Ensemble wird der Kirschgarten wohl auch nicht unbekleidet gespielt, in den Discos läuft Normalprogramm (auch wenn ich eine kenne, die sich wie verrückt auf die 80er Pop & Wave im Laby freut :-)), nicht mal im Pleicherhof ist Flower-Power-Party (die ich — wenn sie wieder mal stattfinden sollte — wärmstens empfehlen kann) und im Lusamgärtchen treten zwar Leute auf, die wie Hippies aussehen, aber dann doch nur Walther von der Vogelweide singen. Also ist in den Tagen…

  • Zeuch

    Siffwetter, Samariter und schwarze Sachen

    Gestern Abend war ich im Cairo. Die hatten wahnsinnig Pech mit dem Beginn des Hoffests. Den ganzen Tag über war schönes Wetter, aber am Abend kam dann doch der Regen, aus der Traum eines Proceed On-Konzerts unter freiem Himmel. Das beim Konzert auch nicht so viele da waren, lag bestimmt auch daran. Denn sie waren gewohnt gut, ihr recht ungewöhnlicher Mix aus Punk, Rock, Elektro und Sonstwas fraß sich regelrecht ins Ohr. Leider konnte und wollte ich das Konzert nicht ganz anhören, aus sehr persönlichen Gründen zog es mich zu meiner Frau — und damit ins Laby. Aber dazu muss man erst mal im Laby ankommen. Denn als ich durch…

  • Events,  Musik,  Preview

    Maigetanze

    Wird eigentlich nur in den Mai getanzt? Haben das die anderen Monate nicht verdient? Egal. Morgen Abend wird auf jeden Fall in den Mai getanzt, auch in Würzburg. Die Alternativen tanzen bei der 90er-Eurodance-Disco im AKW in den Mai, ältere Semester im CinemaxX. Noch ältere Semester als im CinemaxX tanzen beim Midlife-Club in der Stadtmensa in den Mai, Schwule und Lesben beim gay.volution-Special im Zauberberg. Die Stylischen tanzen im Studio in den Mai, die Rocker rocken im Tirili. Ich tanze beim Hoffest des Cairo in den Mai, Frau Würzblog bei der 80er-Pop- & Wave-Classix im Laby. Jeder tanzt also wo er will, hauptsache er kommt im Mai auch an. Update:…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Fasching 2006 überleben

    Das Faschingswochenende naht unbarmherzig. Für die Einen sind das die ausgelassensten Tage im Jahr, die Anderen sind froh, wenn sie diese Zeit ohne Schaden an Physis und Psyche überleben. In Würzburg dürften Veranstaltungen für jeden Geschmack dabei sein. Hier einige Vorschläge für die Wochenendplanung. So findet am Freitag ganz narrenlos ein Konzert von Scallwags im Immerhin statt. Und die Rockfreunde können auch am selben Abend noch einmal die 70s in Rock im AKW wieder auferstehen lassen. Die Chatter von Radio Gong dürfen Luftschlangen blasend mal live im Café Dom@in miteinander reden und Polonaise tanzen. Am Samstag findet der legendäre Tuntenball im Chambinzky statt. Verkleidungsmuffel, Geizhälse und notorische Nachtmenschen können hoffentlich…