Papiergeflüster-Podcast: Jubiläum mit Zimtschnecken

Simone vom Papiergeflüster-Podcast und -Blog hat mich heute zu eben einem Podcast zu sich geladen. Was ich nicht geahnt habe war, dass es sich um den 10. Podcast der Papiergeflüster-Reihe handelt. Und da ich angeblich Simone irgendwie inspiriert habe, den Podcast überhaupt zu starten, hat sie uns beide vor das Aufnahmegerät gesetzt.

Simone vom Papiergeflüster-Podcast und -Blog hat mich heute zu eben einem Podcast zu sich geladen. Was ich nicht geahnt habe war, dass es sich um den 10. Podcast der Papiergeflüster-Reihe handelt. Und da ich angeblich Simone irgendwie inspiriert habe, den Podcast überhaupt zu starten, hat sie uns beide vor das Aufnahmegerät gesetzt.

Auf den Sockel damit: Das Baustellen-Blog hat fertig.

Geht es euch auch so, dass es dem Leben gerade etwas an Sinn fehlt? Das liegt vermutlich daran, dass seit fünf Tagen nichts Neues im Baustellen-Blog von Hermkes Romanboutique zu lesen war. Das Baustellen-Blog wurde eingestellt, nachdem die Durchfahrt durch die Eisenbahn-Unterführung in der Valentin-Becker-Straße wieder möglich ist.

Geht es euch auch so, dass es dem Leben gerade etwas an Sinn fehlt? Das liegt vermutlich daran, dass seit fünf Tagen nichts Neues im Baustellen-Blog von Hermkes Romanboutique zu lesen war. Das Baustellen-Blog wurde eingestellt, nachdem die Durchfahrt durch die Eisenbahn-Unterführung in der Valentin-Becker-Straße wieder möglich ist.

Siegfried will unbedingt raus aus der Murmel

Werbung des Spielwarenladens “Die Murmel” auf YouTube — Siegfried das Seepferdchen bietet sich devot und fast schon bettelnd zum Kauf an — fast schon ein unmoralisches Angebot! 😉 Erinnert fast ein bisschen an das Milchtier in Douglas Adams’ “Das Restaurant am Ende des Universums” … 😉

Steht ein Pferd vorm Frisör

Ich dachte schon, ich kann meinen Augen nicht mehr trauen — steht da ein Pferd vor dem Frisör meines Vertrauens am Ulmer Hof. Aus Treibholz gebaut. Naja, man hat sie ja auch schon kotzen sehen, die Pferde.

Jetzt flüstern das Papier auch endlich richtig

Nach Moggadodde hat nun auch Emily ihr Buch in gedruckter Form auf den Markt gebracht. “Papiergeflüster — Aus dem Leben einer Buchhändlerin” heißt es und ist seit heute in jedem gepflegten Buchladen zu kaufen oder bestellen.

Nach Moggadodde hat nun auch Emily ihr Buch in gedruckter Form auf den Markt gebracht. “Papiergeflüster — Aus dem Leben einer Buchhändlerin” heißt es und ist seit heute in jedem gepflegten Buchladen zu kaufen oder bestellen.

Wozu Amazon? Bücher kaufe ich in Würzburg!

Ein Grund, warum ich meine Bücher in Würzburger Buchhandlungen kaufe, ist auch, weil ich die lokale Wirtschaft unterstützen will. Ja, warum auch nicht? Ich wohne in Würzburg und arbeite in Würzburg. Ich freue mich, wenn es dem lokalen Einzelhandel gut geht. Oder der Kulturszene. Oder der Gastronomie. Ok, ganz besonders der Gastronomie. Ich gebe hier mein Geld aus und hoffe, dass es möglichst lange in der Stadt bleibt.

Ein Grund, warum ich meine Bücher in Würzburger Buchhandlungen kaufe, ist auch, weil ich die lokale Wirtschaft unterstützen will. Ja, warum auch nicht? Ich wohne in Würzburg und arbeite in Würzburg. Ich freue mich, wenn es dem lokalen Einzelhandel gut geht. Oder der Kulturszene. Oder der Gastronomie. Ok, ganz besonders der Gastronomie. Ich gebe hier mein Geld aus und hoffe, dass es möglichst lange in der Stadt bleibt.

Liebe Steinigkes

Das U&D 2012 ohne Twitterwall? Was für eine Vorstellung! Aber so sieht es wohl aus. Zeit für einen Bittbrief an den Verleiher des letzten Jahres, die Firma Steinigke.

Das U&D 2012 ohne Twitterwall? Was für eine Vorstellung! Aber so sieht es wohl aus. Zeit für einen Bittbrief an den Verleiher des letzten Jahres, die Firma Steinigke.