• Events,  Kultur,  Musik

    Bavarian-Open-Word-Mutmach-Eintrag

    Jaaaa, das Wetter sieht nicht so toll aus. Aber die Bavarian-Open-Word wird trotzdem heute trotzdem an der Leonard-Frank-Promenade stattfinden. Auf der Promenade wird ein Pavillion aufgebaut und bei Bedarf werden Zündfunk-Regenschirme verteilt – soweit der Vorrat reicht. Da muss man einfach die Gelegenheit nutzen und sich ein bisschen aneinander kuscheln und das Thema „Alte Liebe“ einfach zu „Neue Liebe“ umdichten. Dann wird es ein toller Abend! 🙂 (Gerade als diese Zeilen schrieb, trudelte der Kommentar von Mitorganisator Michael ins Blog. Sachen gibt’s … 😉 )

  • Events,  Kultur,  Musik

    Bavarian-Open-Word

    Als Blogger bin ich natürlich ein Freund von Literatur in jeglicher Form. Und so freut es mich um so mehr, dass die Bavarian-Open-Word am 25. August Station in Würzburg macht. Zum Thema „Alte Liebe“ werden drei junge Würzburger Autoren und ein prominenter Nicht-Würzburger-Autor Texte lesen. Wo? Natürlich bei der Anlegestelle des Ausflugschiffes „Alte Liebe“ neben dem Alten Kranen. Nicht da wo ich gedacht habe! 😉 Die Veranstaltung findet an der Leonhard-Frank-Promenade statt, also gegenüber der Anlegestelle des Ausflugschiffes „Alte Liebe“, am Mainufer auf der Zellerauer Seite. Von QuakQuak kam auch noch eine kleine Skizze zur Verdeutlichung – Danke! Lesen werden an diesem Abend ab 19 Uhr Luise Boege, Minna Hartl…

  • Events,  Kultur

    Zeltfestival 2006: Pfannkuchen und Partei

    Der Himmel wurde immer grauer und dunkler, die Laune aber immer besser und sonniger: das Zeltfestival an der Bastion in Würzburg hat begonnen. Der erste Abend wurde gestern von zwei Redakteuren der Titanic bestritten. Offiziell hieß das Ganze „Lesung“, obwohl der es mehr eine Satire-Parteipropaganda-Plauder-Poesie-Pfannkuchen-Film-Hörspiel-Lesung war – aber auf jeden Fall unglaublich witzig. Martin Sonneborn informierte die potenziellen Wähler über die Partei Die Partei, die in unserem Land immer mehr nach der Regierungsmacht greift und erklärte auch, wie er mit einem Bestechungsfax die WM 2006 nach Deutschland gehlt hat – und was diese Aktion auch nach sich gezogen hat. Thomas Gsella las Gedichte über Bewohner anderer Länder und Berufsgruppen vor,…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Preview: Zeltfestival auf der Bastion

    Von Mittwoch, 26. April 2006, bis Samstag, 29. April 2006, findet an der Bastion in Würzburg das Zeltfestival statt. Auf der Anhöhe direkt neben dem Café Cairo ist abends Kultur für jeden Geschmack zu finden. Lesung, Konzert, Film, Tanzen, Theater – fast nichts wird da ausgelassen. Letztes Jahr hat es viel Spaß gemacht und auch morgen werde ich da voller Vorfreude hingehen. 🙂

  • Events,  Kultur

    Rohlingspindel, Affenfrauen und Pfeffermühlen

    Heute fand im AKW eine Lesung von Max Goldt statt. Ausverkauft war die Veranstaltung schnell, die nachgelegten Plätze, die durch eine engere Bestuhlung geschaffen wurden, ebenso. Beinahe pünktlich um 20 Uhr (nach AKW-Zeit) betrat Max Goldt die Bühne. Und begann zu lesen. Seine tiefe und wohlmodulierte Stimme fesselte einen sofort, schon akustisch ist es sehr angenehm, ihm zuzuhören. Und auch inhaltlich hat die Lesung einfach Spaß gemacht. Max Goldt schreibt mit einer unterhaltsamen, tiefen Ernsthaftigkeit über teilweise banale, teilweise absurde Themen. Er schreibt dies aber mit einer so orginellen Wortwahl und mit brillianten Vergleichen und Abschweifungen, das man sich immer zwischen Schmunzeln und Lachen bewegt. Er hat auch gut gelesen…

  • Events,  Kultur

    Es gibt noch Goldt

    Eben kam eine Mail vom AKW bei mir rein, mit einer sehr freudigen Nachricht: Für die Lesung von Max Goldt am kommenden Sonntag, den 19. Februar 2006 gibt es aufgrund eines veränderten Aufbaus noch ein Kontingent von 30 zusätzlichen Karten. Diese können zu den Bürozeiten Mi.-Fr. zwischen 10:00 und 18:00 Uhr telefonisch unter der Nummer 0931/417800 für EURO 12,- reserviert werden. Also ran an die Telefone!

  • Events,  Kultur,  Musik

    Vorschläge für einen Februarabend

    Nach einer stressigen Woche kehre ich heute Würzburg mal den Rücken und entspanne mich bei Deep Purple und Alice Cooper in Stuttgart. Wer diese Ehre nicht hat, der kann sich natürlich auch in Würzburg vergnügen. Für die Schwermetaller gibt es „Würzburg meets“ mit The Slightest Evil, Human Destroyer und Beyond Tomorrow um 20 Uhr im Café Cairo. Die es zarter und witziger mögen, die sind heute im Theater am Neunerplatz gut aufgehoben. Heike Mix singt Lieder von Claire Waldoff, und wer Heike kennt, der weiß, dass es bestimmt sehr unterhaltsam wird. Das Michael Arlt Special Project jazzt um 21 Uhr wieder im Tiepolo-Keller. Ich war damals sehr begeistert von den…

  • Events,  Kultur

    Lesung mit Mietek Pemper im Luisengarten

    Am Montag, 30. Januar 2006, findet im Saalbau Luisengarten um 19 Uhr eine Lesung mit Mietek Pemper statt. Pemper war an der Erstellung von „Schindlers Liste“ beteiligt, er beschaffte als Stenograf eines Lagerkommandaten wichtige Informationen für Oskar Schindler. Gelesen wird aus seinem Buch „Der rettende Weg. Schindlers Liste – Die wahre Geschichte.„, die Lesung ist kostenlos.