Rauschender Roman

Der Autor Roman RauschNachdem ich selbst – aus bekannten Gründen – nicht hin konnte, hier ein paar Sätze über die Lesung von Roman Rausch aus zweiter Hand

  • Roman ist nicht der beste Vorleser der Welt
  • Er schreibt Krimis, weil sie sich gut verkaufen
  • Herr Rausch sieht völlig durchschnittlich aus
  • Den fränkischen Dialekt hat er aus den letzten Büchern weggelassen, weil er deswegen irgendeinen Preis nicht gewonnen hat
  • Die Leser beschweren sich deutschlandweit, weil er den fränkischen Dialekt bzw. die "fränkische Befreiungsfront" "ostfränkische Befreiungsloge" in den letzten Büchern weggelassen hat.
  • Es war Rauschs erste Lesung in Würzburg … und hoffentlich nicht seine letzte …

Im Roman-Rausch

Wollte heute eigentlich zur Lesung von Roman Rausch aus dessem neuen Roman "Der Gesang der Hölle". Sitze Liege nun aber mit Kopfschmerzen und Fieber daheim. Ich habe zwar noch keinen von Romans Romanen gelesen, aber meine Frau ist ganz begeistert von ihnen. Nun ja, nun ist sie wenigstens hin, die Digitalkamera hat sie dabei, und ich werde doch wenigstens man den ersten Roman-Roman lesen.