Ausverkauftes Benefiz

An dieser Stelle sollte eigentlich eine große Ankündigung für das Benefiz-Konzert am 10. März mit der Alin Coen Band und Joseph Myers in der Kellerperle stehen. Mit Alica — die ihren Abschied aus Würzburg so feiert, dass sie eben diese Konzert veranstaltet und den Erlös an die Station Regenbogen der Uni-Kinderklinik spendet –, hatte ich ausgemacht, dass ich heute was dazu blogge, da es gestern in  der Main-Post stand und damit die Ankündigungen besser gestreut werden …

…hätten wir uns alles sparen können, das Konzert ist schon ausverkauft. 🙂
Wer mutig ist, kann sich ja am Dienstagabend an die Abendkasse wagen, vielleicht tauchen ja wieder Karten auf. Oder man spendet so etwas an die Station Regenbogen und summt die Lieder vor sich hin. 🙂

Alica, das mit dem Konzert war anscheinend eine gute Idee. Würzburg wird dich vermissen.

Mac und Matratze

Ich bin Religionsgemeinschaften im Allgemeinen recht tolerant gegenüber, und so habe ich auch nichts dagegen, wenn sich die spiritistische Gemeinschaft der Mac- und iPod-Nutzer im Cineworld trifft. “Macinday” wird diese Zusammenkunft der Gläubigen genannt.

Aber auch für uns Außenstehende — PC-Fundamentalisten und Linux-Deisten — kann diese Veranstaltung interessant sein. Denn dort hat der Film “Matratze Reloaded” von Mario Weber und Dominik Schüßler Weltpremiere, eine “wirre Parodie auf verschiedene Kinoblockbuster”.