Stadt Würzburg sammelt und fördert digitale Corona-Kulturangebote

Die Kultur in Würzburg trifft die die Virus-Zeit besonders hart. Bühnen bleiben geschlossen, Künstler können nicht auftreten. Ausweichspielort: Internet. Um da etwas Übersicht reinzubringen, will die Stadt Würzburg aktiv werden. Auch was die finanzielle Förderung angeht.

Jetzt ist Würzburg aber glücklich

Die Kollegen der Main-Post haben den Millionen Videos zu Pharrell Williams‘ „Happy“-Lied eine Würzburg-Edition hinzugefügt. Ist schön geworden.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Ein paar Monate zuvor hat das Dance-Encore-Team schon ein Happy-Video in Würzburg gedreht, in dem — für eine Tanzschule verständlich — sehr viel mehr getanzt wird.

http://vimeo.com/86253030

Jetzt ist aber auch wieder gut. Ich kann das Lied langsam nicht mehr hören und ohne Ton wirken die Video ein wenig albern. 😉

 

Band des Jahres, Qual der Wahl – egal!

Boah, ich hätte da keine Jury sein wollen, bei „Band des Jahres“-Finale der Main-Post bzw. Main-Ding auf dem Boot. Am Donnerstag traten die vier Bands der Endrunde in Würzburg gegeneinander an und ich wäre mir gar nicht sicher gewesen, wen ich auf den Platz 1 gewählt hätte.

Hafensommer @ Mainwiesen

Nachdem die Würzburger ein paar Tage lang lustig spekulieren durften, wo der Hafensommer dank der überraschend maroden Kaimauer in diesem Jahr stattfinden soll, ist es nun raus: Laut Main-Post wechselt der Hafensommer 2013 einfach nur die Uferseite und findet auf den Mainwiesen statt. Da lag ich mit meinen Ahnungen gar nicht so schlecht. Da kann … Weiterlesen