Gebrannter Mandelsonntag

Heute ist wieder der alljährliche Mantelsonntag in Würzburg. Und in diesen Jahr kann der Bauer – oder mittlerweile allgemeiner: Konsument – endlich seinen Wintermantel kaufen. Und seine Wintersocken. Und die Winterdigitalkamera. Und den Wintergurkenhobel. In diesem Jahr kann man auch Wintermäntel in die Stadt bringen. Das Bayerische Rote Kreuz macht am Theatervorplatz eine Drive-In-Kleidersammlung für …

Weiterlesen …

Shoppen von A-H

Alle Media Märkte, Optik Schmidt, Maingold, Huhn GmbH, Die Murmel, Sinus, Schuhhaus Kolb, Le Clown, Silk day+spa, Soapvillage, Eton Place, Maison de Ville, Wöhrl, Eilles, Abele Optik, Juwelier Christ, Drogerie Müller, Petra Boss, O2-Shop, Schlier, Thalia Buchhandlung, Tee Gschwendner, Kresinsky, Juwelier Endres, Weltbild, Juwelier Kathrin Stahl, Comacs GmbH, Optik Wiegand, Milano Mode – all diese …

Weiterlesen …

Hier kommt der Mantelsonntag

Liebe Suchmaschinenbenutzer, ihr sucht seit Tagen hier im Blog händeringend nach dem Termin für den verkaufsoffenen Sonntag in Würzburg 2008, der sogenannte Mantelsonntag? Wenn ihr darauf brennt, euer Geld lieber an einem Sonntag als an einem Werktag auszugeben, dann dürft ihr am 26. Oktober 2008 von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr dieses Verlangen stillen. Wobei ich …

Weiterlesen …

Das Ding mit Mantelsonntag und Allerheiligen

Nun kommen wieder diese seltsamen Tage in Würzburg. Am Sonntag ist Mantelsonntag, ein Tag, an dem eigentlich die Geschäfte geschlossen hätten, wenn nicht die Bauern einmal im Jahr einen Mantel kaufen wollten. Und am Mittwoch – eigentlich ein Arbeitstag – ist Allerheiligen, ein Feiertag. Und dazwischen ist noch Halloween, mit dem ich ja so gar …

Weiterlesen …

Mutig

Ganz Würzburg hat am Mantelsonntag geöffnet? Ganz? Nein, mindest einer der renomierten Geschäfte lässt an diesem Sonntag seine Türen geschlossen – das Männermodehaus Severin. „Sonntags kein Verkauf“, so hat das Haus Severin in der gestrigen Mainpost eine Anzeige schalten lassen, „denn Gottes Wort sagt: Gedenke des Sabbats: Halte ihn heilig (Ex 20,8)“ (Kursiver Text nach …

Weiterlesen …

Das bisschen längere Wochenende

Das Wochenende, das eine Stunde länger dauert als gewöhnlich, steht vor der Tür. Zeit, einen Blick darauf zu werfen. Die unterfränkische Krimikultur boomt! Am morgigen Freitagnachmittag stellt Günter Huth seinen neuen Würzburg-Krimi „Der Schoppenfetzer und das Riesling-Attentat“ um 16 Uhr in der Thalia-Buchhandlung in der Domstraße vor. Der Staatliche Hofkeller schenkt Riesling aus! 🙂 Ebenfalls …

Weiterlesen …