• Events,  Kultur,  Musik,  Politik

    Nachträgliches II / SocialLybrium, Posthalle und Zeugs

    Am Mittwoch war Konzertgang in die Posthalle angesagt. Endlich habe ich es mal geschafft dorthin zu kommen, in Begleitung von Frau Würzblog und Biffo vomKitziblog. Und da Künstler es mit der Zeit nicht so genau nehmen, durften wir erst mal vor der Eingangstür warten, bis sich selbige endlich öffnete. Aber da konnte man wenigstens in Ruhe den Nikotinpegel auf Vorrat steigern. 😉 Erst mal zur Musik. SociaLybrium. “Geil” wäre ein treffender Ausdruck, “abgefahren” würde auch passen. Auch die Phrasen “hört man nicht alle Tage” oder “die haben es einfach drauf” sind durchaus passend. Und wirklich, man spürte, hörte und sah, dass das vier Ausnahmemusiker auf — Ha! — Weltniveau auf…