• Politik,  Zeuch

    Bloggen und Beleidigen: Was tun?

    Der August 2005 war heiß. Nicht nur das Wetter, auch die Gemüter und er Wahlkampf liefen heiß. Da hat sich Bloggerkollege Al Gore zu einer unüberlegten und beleidigenden Äußerung gegen den FDP-Kandidaten Moritz Kracht hinreissen lassen. Und nun durfte er (Al Gore) dafür büßen. Er wurde zu einer Zahlung von 300 € an einen wohltätigen Zweck verurteilt wurden, dazu kommen noch 603,20 € für die Abmahnung. Was Al geschrieben hat, war sehr beleidigend. Da muss man nicht um den heißen Brei herumreden. Und dass sich Herr Kracht darüber aufregt, ist wohl auch sehr verständlich. Schade finde ich nur, dass sowas immer vor Gericht landen muss. In einer idealen Welt wäre…

  • Politik

    Moritz mailt

    So, die ersten Reaktionen auf den Wahlkampf-Webseiten-Artikel gibt es schon. Moritz Kracht hat sich per E-Mail (eine nette) bei mir gemeldet und sich in allen Punkten für schuldig erklärt! 😉 Für die letzte Wahlkampfwoche hat er ein Blog angekündigt – auch das werde ich dann in Augenschein nehmen. Wählen werde ich ihn wahrscheinlich trotzdem nicht, aber einen Sympathiepunkt hat er bekommen. 😉

  • Politik

    Würzburgs wirklich wahnsinnig wichtiger Wahlkampf-Webseiten-Wettbewerb

    Die Wahlbenachrichtigung ist schon seit einer Woche im Briefkasten – die Bundestagswahl am 18. September 2005 rückt immer näher. Zeit, mal die Kandidaten in Würzburg zumindest mal grob unter die Lupe zu nehmen – zumindest ihre Webseiten. Fangen wir doch mal mit Patrick Friedl, dem Kandidaten der Grünen, an. Die Website ist, welch Überraschung, in Grüntönen und Weiß gehalten. Als Layout wurde für die Startseite das klassische Dreispaltige gewählt: links die Hauptnavigation, Inhalt in der Mitte, rechts ist Platz für News. Dummerweise wird der Platz für die News auch freigehalten, wenn gar keine News dargestellt werden, wie auf den Folgeseiten. Die Seite ist fix auf 961 Pixel angelegt, auch wenn…