• Kultur

    Filmwahl ist Filmqual

    Heute Nacht habe ich endlich mal das Programm des 34. Internationalen Filmwochenendes in Würzburg durchgeackert, um mal wenigstens so grob die nächsten viert Tage zu planen. Und wie immer war es eine schwere Auswahl. Viele Filme klingen sehr interessant, mussten aber doch aus der Vorauswahl rausfliegen. Folgende Filme sind bei mir in die engere Wahl gekommen, ohne jetzt auf die zeitliche Machbarkeit zu schauen: Filme des Literarischen Colloquiums Berlin (ich hoffe es wird so interessant wie der Beitrag im letzten Jahr über die Hamburger) Der geringste Widerstand / Der rechte Weg (Videokunst aus der Schweiz – schräge wie die Alpen) Videokunstblock I Videokunstblock II No Time to die (Ghana rules)…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Trashfilmnacht und Filmparty im Mozartgymnasium

    Apropos Filmwochenende: Wie Oli schon in einem Kommentar geschrieben hat, findet am 26. Januar 2008 die Trashfilmnacht und die Filmparty nicht im Cairo statt, sondern im ehemaligen Mozartgymnasium. Endlich mal eine sinnvolle Nutzung für das Mozartareal, die Kulturszene sollte das Teil am besten bis auf Weiteres besetzen. 🙂 Der Umzug ist eine weise Entscheidung. Nicht gegen das Cairo, aber in den letzten Jahren war der Andrang einfach zu groß, im letzten Jahr durfte ich die Trashfilme durch die Tür anschauen. Und auch der Filmparty tut eine räumliche Vergrößerung gut, mehr Platz zum Tanzen, mehr Platz für Video-, Film- und Kunstinstallationen, mehr Platz um schräge Filmtypen kennenzulernen. 😉 Die Trashfilmnacht beginnt…