🎧 WüPod081 Kalenderkram 20/2020 Muttertag, Öffnungen, Hilferufe und Frühling International im Würzblog

Podcast

Es geht im WüPod #81 um die Woche vom 11. bis 17. Mai 2020 in Würzburg und um:
* Begrüßung, Muttertag, Corona-Demos, Schreibtischstuhl und Social-Media-Calm-Down
* Spendenaktion der Posthalle
* Umsonstladen bittet um Hilfe
* Abgabe bei Stadtbücherei wieder auf
* Die ersten Museen in Würzburg machen wieder auf
* Manchen Museen haben trotzdem zu
* Geschichten aus der Semmelstraße
* Frühling International im Würzblog

Leider ein rotziger Filmfest-Klassiker

Traditionen müssen nicht immer gewahrt werden, manchmal sind sie einfach lästig und eitergelb. So lief das Filmwochenende in Würzburg für mich nur in kleinen Teilen so wie geplant.

Holzklasse, Rostklasse, Mausklasse

Am Maus-Türöffnertag hab ich mal hinter die Türen von uralten Wagons geschaut. Das Eisenbahnmuseum in Würzburg ist schon ein interessanter Ort.

Schlittenschnee, Skischnee oder Speicherschnee?

Weiter geht es mit dem Winter. Heute Nacht hat es in Würzburg wieder ganz gut geschneit – und es schneit immer noch. Das könnte sogar für eine eine Schlittenfahrt reichen. Im WürzburgWiki sind ein paar Schlittenbahnen in und um Würzburg eingetragen. Wer da noch weitere Bahnen hinzufügen will oder schöne Bilder von Schlittenbahnen hat – immer …

Weiterlesen …

Hotelturmverwurschteln

Man kann dem Hotelturm viel vorwerfen – unter anderem dass er nicht fertig gebaut ist – , aber er dient doch als Quell der Kreativität in Würzburg. Ob er als vertikaler Bauernhof beackert wird oder als Museum dient, aus so einer Ruine kann man zumindest auf dem (virtuellen) Papier etwas machen. Und so hat sich …

Weiterlesen …

Kunst.Turm.Blog.Museum.

Um den Beitrag im Blog vom Museum für moderne Kunst München über den Hotelturm in Würzburg zu verstehen, sollte man vielleicht vorher zum Beispiel hier oder hier oder hier oder hier mal reinlesen. Andererseits – vielleicht sollte man aber genau das nicht tun.

Open Art 08 in Würzburg

Gestern Abend war Shuttle-Party in Würzburg, und man darf gespannt sein, ob die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen zu einer Party geführt haben, auf die unsere brave Stadt stolz sein kann. Die Shuttle-Party heute Abend hört auf den Namen Open Art und geht bisher noch ohne Sicherheitspersonal. Bisher! Aber wehe, wenn sich ein Galeriebesucher nach dem Betrachten eines …

Weiterlesen …

Schoppen und Festung ohne Läuse

Tja, nun steht der vergnügungssüchtige Würzburger zwar nicht im Regen, aber knietief in Blattlausscheiße. Was soll man mit der Zeit anfangen, die eigentlich schon für die Weinparade verplant war? Alternativen gibt es wie Schlaglöcher in Würzburgs Straßen, nämlich unzählige. Die Weintrinker können sich vom 31. August 2007 bis zum 3. September 2007 auf dem legendären …

Weiterlesen …