Würzburger OpenStreetMapper im Fernsehen

Heute wird – wenn nichts Wichtigeres in Franken passiert – im Bayerischen Fernsehen in Frankenschau Aktuell um 17.30 Uhr ein Beitrag über eine Mapping-Aktion der Würzburger OpenStreetMapper gezeigt. Ich habe sie damals zufällig in der Stadt getroffen, wie sie sehr dekorativ vor dem Neumünster standen. 🙂 Endlich mal eine verdiente mediale Würdigung der Vermessungsfreaks, denen …

Weiterlesen …

Würzburg ist vermessen

Das Ende der Orientierungslosigkeit ist da – Würzburg ist vermessen. In OpenStreetMap sind – soweit man das sagen kann – alle Straßen im Stadtgebiet Würzburg erfasst. Und das sind mal locker über 1000 Straßen, die von vielen Enthusiasten per GPS abgelaufen oder -gefahren wurden. Und so kann es aussehen: [osm_map lat=“49.789″ long=“9.959″ zoom=“12″ width=“500″ ] …

Weiterlesen …

OpenStreetMap-Treffen in Würzburg

Ich sollte mir Termine immer sofort aufschreiben, sonst vergesse ich sie wieder, gerade wenn ich wie im Moment viel Stress im Büro habe. Aber wenigstens habe ich es nicht völlig vergessen, dass heute Abend  – 27. April 2009 – wieder OpenStreetMap-Treffen in Würzburg ist, und da will ich endlich auch mal hingehen. Das Treffen ist …

Weiterlesen …

Freie Karten für Würzburg — OpenStreetMap

Karten im Intenet sind schon praktisch. Wer hat noch nicht GoogleMaps genutzt oder Routenplaner wie Map24. Praktisch. Wenn sie aktuell sind. Noch problematischer ist die Nutzung für eigene Projekte. Die Kartendaten sind lizensiert, teilweise darf man sie gar nicht selbst nutzen, teilweise nur über eine API. Und selbst Projekte mit den Kartendaten selbst durchführen darf …

Weiterlesen …