• Events,  Kultur,  Musik

    Würzstock?

    Am 15. bis 17. August vor 40 Jahren fand das legendäre Woodstock-Festival statt. Und was geht in Würzburg? Am Hafensommer spielt PeterLicht und am Sonntag ist Abschlusstag (der wenigsten woodstocklike umsonst), im Theater Ensemble wird der Kirschgarten wohl auch nicht unbekleidet gespielt, in den Discos läuft Normalprogramm (auch wenn ich eine kenne, die sich wie verrückt auf die 80er Pop & Wave im Laby freut :-)), nicht mal im Pleicherhof ist Flower-Power-Party (die ich — wenn sie wieder mal stattfinden sollte — wärmstens empfehlen kann) und im Lusamgärtchen treten zwar Leute auf, die wie Hippies aussehen, aber dann doch nur Walther von der Vogelweide singen. Also ist in den Tagen…

  • Events,  Familie,  Kultur,  Musik,  Politik,  Preview

    Wochenende ohne Ende

    Was passiert am Wochenende in Würzburg? Das Wetter scheint ja angeblich ganz gut zu werden. Hier ein kleiner subjektiver Ausschnitt: Heute Abend dampft es wieder im Standard bei der Disco Fantastique, Rauch- und Cuba-Libre-Schwaden werden in der Luft liegen, Körper schmiegen und wiegen sich im Takt von good old Funk, Soul und Boogaloo. Ein Dauerbrenner, und das völlig zu recht. Der Christopher Street Day ist in der Stadt. Der Samstag auf der Alten Mainbrücke ist eigentlich ein Muss, gerade bei dem Wetter. Geht ihr wenigstens hin, ich bin auf einer Hochzeit — Hetero-Hochzeit! 🙂 Loveparade-Gründer Dr. Motte wird übrigens beim CSD in Würzburg im Dauereinsatz sein: beim Umzug, bei der…

  • Events,  Familie,  Kultur,  Musik,  Politik,  Preview

    Der CSD in Würzburg im Schnelldurchlauf

    Oh Gott, ich bin ganz böse im Blogverzug. Morgen beginnt der Christopher Street Day in Würzburg und ich habe noch keine Silbe darüber verloren. Das hat er nicht verdient. Denn den CSD mag ich, er ist für mich nicht nur eine Veranstaltung für Schwule und Lesben, sondern auch ein Fest der Toleranz und Freundschaft, bei dem ich mich auch als unverbesserliche und unbelehrbare Hete immer wohl gefühlt habe. 🙂 Also wenigstens im Schnelldurchlauf: Morgen beginnt der CSD in der Stadt. Naja, morgen beginnt mehr das Vorspiel, der CSD, den die Bevölkerung am meisten mitbekommt, beginnt wohl eher am Freitag. Am Mittwoch startet der CSD zum ersten Mal mit einer Gala.…

  • Events,  Kultur,  Politik

    Kein Frühling in der Posthalle

    Georg, was ist denn los? Da rettet euch die Posthalle für den Hafensommer den Arsch, indem sie sich als Ausweichspielstätte bei schlechtem Wetter anbietet. Damit habt ihr Planungssicherheit für den Hafensommer und könnt bei Regen, Schnee und Sturm eure Veranstaltungen durchziehen, ohne dass euch der Platz ausgeht, wie das beim Bockshorn im letzten Jahr der Fall gewesen wäre. Und was ist dein Dank? Nicht nur dass du den auf drei Jahre befristeten Bauauftrag der Posthallen-Betreiber nach sechs Wochen noch nicht bearbeit hast, nein — du genehmigst ihnen das Frühlingsfest nicht! Die Jungs bringen frischen Wind mit ihren Konzert- und Kulturveranstaltungen in die Stadt, aber um finanziell über die Runden zu…

  • Events,  Kultur,  Politik,  Preview

    LP10 wird 5 — kann man schon mal feiern

    Wenn es hier in der Stadt überhaupt sowas wie ein leidlich organisiertes Gegengewicht zum Verschönerungsverein Würzburg gibt, dann fällt diese Rolle wohl LP10 zu, den jungen Architekten in Unterfranken. Die Leistungsphase 10 ist kein Verein und kein Verband, mehr ein lockerer Zusammenschluss von Architekten — nicht immer jung nach ihrem Geburtsdatum, aber jung in Herz und Geist. Natürlich krankt auch deren Engagement für ein modernes Stadtbild in Würzburg wie oft bei Architekten an Existenzängsten, niemand möchte sich hier öffentlich sehr weit aus dem Fenster lehnen und damit der den Lobbyisten und potenziellen Auftraggebern ans Schienbein treten. Aber sie beziehen doch schon Stellung zu architektonischen Fragen, sei es in ihrem Weblog…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Einer geht noch — Gay-Party im AKW!

    Ja, es ist ein bisschen wie auf einem Grab tanzen. Aber nur ein bisschen, vor allem ist es eine günstige und wohl hart erkämpfte Möglichkeit zum Tanzen. Worum es geht? Am Samstag, 2. Mai 2009, ist Gay-Party. Nicht ungewöhnlich soweit. Ungewöhlich ist — mittlerweile — der Ort der Schwulen- und Lesben-Party. Getanzt wird nämlich im AKW. Das WUF, das schwulesbische Zentrum in Würzburg, hat es in wochenlanger Arbeit tatsächlich geschafft den Insolvenzverwalter des AKW weichzuklopfen — oder hartzuklopfen? — und ihm die Erlaubnis aus den Rippen — oder sonstwo — geleiert, eine letzte Gay-Party im AKW zu veranstalten. Also Homos und Heten, besucht ein letztes Mal die Mutter und den…

  • Events,  Kultur,  Preview

    Haus der Kunst — die Abbruch-Party

    Wer dem Haus in der Ulrichstraße 4, welches in den letzten Wochen als “Haus der Kunst” existierte, die letzte Ehre erweisen will, der kann heute Abend ab 19.00 Uhr mit Mal- und Kunstkrempel oder einfach so in die Sanderau ziehen und bei der “endgültigen und ultimativen Abbruch-Aufbruch-Party” dem Haus die letzte Ehre erweisen. Live-Musik und Party inklusive.

  • Events,  Kultur,  Preview

    Haus der Kunst — Abbruch zum Aufbruch

    Ein Haus wird abgerissen. Traurig für die, die das Haus mit Leben füllten. Aber man kann so einem Haus einen würdigen Abschied geben. Und genau das passiert am Wochenende in der Ulrichstraße 4. Jeder der Pinsel, Spraydose oder sonstige Utensilien benutzen kann und vor allem will, darf das Gebäude in seinen letzten Tagen zu einem Kunstwerk machen. Haus der Kunst — Abbruch zum Aufbruch. Am 7. Februar 2008 kann man sich ab 13.00 Uhr der Kunst hingeben, ab 19.00 Uhr ist Party und Vernissage bis in die Morgenstunden geplant — unter anderem mit Mighty Blossom. Am Sonntag darf man ab 13.00 Uhr wieder weiterpinseln. Von 9. bis zum 20. Februar…