Schlagwort-Archive: pia beckmann

Würzblog-Bilderrätsel #17

Würzblog-Bilderrätsel Nummer 17: Schwierig für Menschen, die weniger als zehn Jahre in Würzburg wohnen. Aber zu lösen, wenn man alteingesessene Würzburger fragt. Das Bild zeigt heute den Dienstwagen von Oberbürgermeister Georg Rosenthal vor dem Rathaus.

Jürgen Weber, der Vor-Vorgänger Rosenthals und heute als Alt-OB Fraktionsvorsitzender der Würzburger Liste im Stadtrat, hatte während seiner letzten OB-Amtszeit eine Idee, um den angeschlagenen Stadthaushalt zu entlasten: Er verzichtete auf einen dicken Dienstwagen samt Fahrer und fuhr selbst in einem roten Kleinwagen der Marke VW.

Unsere Frage: Welches VW-Modell war der Vorgänger von Pia Beckmanns Dienst-Mercedes, der ab 2002 als OB-Fahrzeug im Einsatz war? Der letzte Buchstabe steht in der lösung an 39. Stelle.

Würzburgs Next Stellvertretende CSU-Vorsitzenden

Maria Beckmann ist bei Germany’s Next Top Model nach wie vor dabei — glaube ich, ich schau es ja nie –, Dr. Mama Pia Beckmann ist auf dem kurzen Weg zu Würzburgs Next Stellvertretende CSU-Vorsitzenden von der Jury gestern abgewählt worden. Die Konkurrenz-Models Christine Bötsch, Kurt Schubert, Aron Schuster und Wolfgang Roth sahen auf dem Laufsteg wohl besser aus.

MB aus WÜ bei GNTM? VMA.

Zwei Fakten:

A. Würzburg hatte mal eine Oberbürgermeisterin. Und die hat eine Tochter.

B. ProSieben hat eine Sendung namens Germany’s Next Top Model by Heidi Klum, die ich nie wirklich gesehen habe. Und die hat jetzt eine 4. Staffel. Und die wiederum hat jetzt die letzten 15 Dings Models Vielleicht-Models Möchtegern-Models Teilnehmerinnen.

Tja, und wenn man dem Beitrag und den dort verlinkten Seiten glauben darf, dann gehören A und B zusammen. Was heißen würde, dass Pia Beckmanns Tochter Maria ab Februar bei Dings … ähh, na … bei, bei … der Sendung mit dem langen Namen, zu sehen sein würde.

Maria, Pia, seid mir nicht böse und nehmt es nicht persönlich — ich werde es trotzdem nach wie vor vermeiden, die Sendung anzusehen. Meine Zeit auf dieser Erde ist begrenzt, warum sollte ich sie verschwenden.

Auf Pia folgt Georg

Gestern hat Frau Beckmann ihren Schreibtisch im Rathaus ausgeräumt, die Topfpflanzen noch mal gegossen, die Bürotür abgeschlossen und den Schlüssel in den Briefkasten geworfen. Heute ist Georg Rosenthal zwar schon Oberbürgermeister, vereidigt wird er aber erst morgen und seinen Schreibtisch wohl auch nicht schon am Feiertag mit Buntstiften befüllen.

Mach’s gut, Pia. Und viel Glück und Erfolg, Georg. Du wird es brauchen.

Stichwahlergebnisse

Live aus dem Rathaus. Hier laufen die Ergebnisse der Stichwahl zum Amt des Oberbürgermeisters zusammen.

Im Moment, 18.24 Uhr sind 69 von 159 Stimmbezirke ausgezählt. Ergebnis: 51,86% für Georg Rosenthal, 48,14% für Frau Beckmann

Update: 97 Stimmbezirke, 52,04 % Rosenthal, 47,96% Beckmann

Update: 119 Stimmbezirke, 52,23% Rosenthal, 47,77% Beckmann

Update: 132 Stimmbezirke, 51,94% Rosenthal, 48,06% Beckmann

Update: 152 Stimmbezirke, 52,44% Rosenthal, 47,56% Beckmann

Endergebnis (noch inoffiziell): 159 Stimmbezirke ausgezählt, Herr Georg Rosenthal ist neuer Oberbürgermeister der Stadt Würzburg, gewählt mit 52,47%. Frau Beckmann muss mit 47,53% ihren Schreibtisch räumen.

Herzlichen Glückwunsch, Herr Rosenthal.

Die Wahlbeteiligung lag bei  40,98%.

Noch Fragen?


So wird Frau Beckmann morgen ihren Vormittag und Mittag in Würzburg verbringen. Eine sogenannte Bürgersprechstunde am Oberen Markt, also nochmal Stimmenfang für die Stichwahl am Sonntag.

Aber zu Kaffee und Kuchen, sprich um 15.30 Uhr, bekommt sie Gesellschaft von einer anderen Blondine und Oberbürgermeisterin, Frau Petra Roth.

Die Grünen fragen, Beckmann und Rosenthal antworten.

Die Grünen — und damit Matthias Pilz – sind bei der Wahl um den OB-Kandidaten in Würzburg ja raus. Eine Wahlempfehlung, was immer sowas bringen mag, geben sie glücklicherweise auch nicht heraus. Aber sie haben Pia Beckmann und Georg Rosenthal “grüne Fragen” gestellt und diese mit den Antworten veröffentlicht. Auch ohne grüne Brille recht lesenswert und interessant.

So schrieb Frau Beckmann auf die Frage nach der Öffnung des Trausaals für homosexuelle Paare :

Für die Begründung solcher Partnerschaften stehen andere repräsentative Räume im Rathaus zur Verfügung.

Und auf die Frage nach einer Antidiskriminierungsstelle

Die Vermeidung von Diskriminierungen ist ein wichtiges Anliegen. Ich befürworte es, dass es für dieses Anliegen im Rathaus eine Anlaufstelle gibt.

Na, damit wäre ja schon ein passender Raum gefunden.

Becksteinmann in Heiligkreuz

War ja klar! Nachdem die SPD in Würzburg vor der Wahl mit auswärtiger Prominzenz geprotzt hat, da zieht die CSU jetzt zur OB-Stichwahl nach.

Morgen findet um 20.00 Uhr im Pfarrsaal Heiligkreuz eine Kundgebung mit Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein statt, in Begleitung von Frau Dr. Pia Beckmann natürlich.

Was dieses Rankarren von Prominenten — egal bei welcher Partei — bei Kommunalwahlen immer soll? Wenn ich meinen Kunden sagen würde, dass ich einen Onkel habe, der Chef einer Kleiderbügelfabrik ist, dann würde sie das nicht sehr beeindrucken. Da kann ich meinen Onkel mal einladen und ihn über den globalen Kleiderbügelmarkt erzählen lassen — deswegen werden sich meine Kunden aber nicht für mich entscheiden.

Leider habe ich nicht mal einen Onkel, der eine Kleiderbügelfabrik besitzt.