• Events,  Kultur,  Musik

    Die Panzer tanzen wieder Ballett

    Schöne Konzerte gibt es in dieser Woche. Los geht der Reigen am Mittwoch, 20. Oktober 2010, mit Panzerballett in der Posthalle. Zwar gab es in den letzten 15 Monaten mehr als genug Gelegenheiten, die absolut irrsinnigen Musiker in Würzburg zu sehen und zu hören, aber was soll’s? Ich habe sie jetzt zweimal gesehen und gehört — und es war jedesmal ein geiles Konzert, darum werde ich mir Panzerballett mit Freuden und Vorfreuden wieder anhören. Ich freue mich auf die Verkrassung von Klassikern, bei denen musikalisch an Komplexität und Originalität noch mal ein paar Schippen draufgelegt werden. Ich freue mich auf die selbstgeschriebenen Songs mit so schönen Titeln wie “Mit weißglühendem…

  • Events,  Kultur,  Musik

    ONJ spielt Robert Wyatt – und Karten gibt es auch zu gewinnen

    Wenn man Open-Air-Veranstaltungen Open-Air veranstaltet, dann ist das im Moment kein Spaß. Nachdem wochenlang die Sonne unbarmherzig das Land niedergefackelt hat, ist es im Moment schon ein Glücksspiel, ob man mal einen Tag ohne Regen erleben darf. Harte Zeiten also für die Franken-Wings am Schützenhof — die ich gestern dick eingepackt mit Rööö angeschaut habe –, die Sommerbühne des Theater Ensembles und auch für den Würzburger Hafensommer. Speziell für morgen hoffe ich aber, dass es abends nicht regnen wird, oder zumindest so wenig, dass das Konzert am Hafensommer stattfinden wird. Denn wenn ich mit meinem Kopf nicht zufällig in eine Häckselmaschine gerate will ich — Husten hin, Grippe her —…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Krass, krasser, Kresse

    Obwohl ich mich aus gegebenen Anlass körperlich zwanzig Jahre älter fühlte, habe ich mich gestern doch zum Hafensommer an die Treppe des Heizkraftwerks geschleppt. Und ich hätte mich dermaßen geärgert, wenn ich das nicht gemacht hätte. Das Wetter war ideal für ein Open-Air-Konzert. Nicht zu warm, nicht zu kalt. Weniger ideal war die musikalische Konstellation. Der Abend war als Doppelkonzert mit No Restrictions aus Würzburg und Panzerballett aus München geplant. Und so kam es auch. Begonnen hat No Restrictions. Ich weiß nicht, ob die Band ausgewählt wurde, um sich mit dem Musikerstammtisch auszusöhnen, aber irgendwie passten sie nicht so recht. Sei sind einfach mehr ein Partyband, und das meine ich…