• Kultur,  Podcast

    Die 50. Würzmischung … so ungefähr

    Wer mich kennt weiß, dass ich … hm … nicht unbedingt ein glühender Fan von Radio Gong bin. Kein Grund aber, zur Würzmischung mit der Nummer 50 keinen Moderator als Gast einzuladen. Andy Puhl gab sich und uns die Ehre, mit uns ein Gläschen Sekt zu trinken und über seinen Weg zum Radio und andere Kleinigkeiten zu reden. Hui, die Sendung #50, wer hätte das vor dreieinhalb Jahren gedacht? Dass wir mal so viele Podcasts, sinnvolle und unsinnige, zusammenbringen und die auch noch angehört werden? Ich nicht, aber ich freue mich darüber! 🙂

  • Zeuch

    Von url4.eu über Scientology zu Charivari

    Screenshot

    Verkürzungsdienste für “Internetadressen” (URL-Shortner) sind eine praktische Sache in Zeiten des Microbloggings, wo ellenlange URLs die eh schon knapp bemessene Zeichenanzahl bei Twitter, Identi.ca & Co stark strapazieren. Das Würzblog nutzt den eigenen Dienst wue.in, aber es gibt genügend freie Alternativen. Um so unverständlicher ist es mir, dass Charivari bei Twitter und manchmal auch Radio Gong bei Twitter den Dienst url4.eu (der eigentlich RSS-Feed zu Twitter schießt, aber gleichzeitig die URLs verkürzt) benutzen. Denn wenn man dort die Kurz-URL aufruft, wird hin und wieder erst Werbung eingeblendet, bevor man auf die eigentliche Seite kommt. Das an sich wäre schon lästig genug, aber wenn da auch noch oft Werbung für Scientology…

  • Zeuch

    Sommerloch gestopft, Kaiman Charlie wieder da

    Gott sei Dank, das Sommerloch der Würzburger Medienwelt ist vorerst wieder gestopft.  Der Kaiman Charlie, der am Samstag aus seinem Käfig in einer Reptilienschau in Würzburg gestohlen wurde und es geschafft hat, den Besuch der potenziell zukünftigen Bundespräsidentin in der Mainpost auf Seite 3 zu verbannen, ist vorhin wieder gefunden worden. Scheinbar gab Charlie nicht die erwartete Menge Leder her oder er hat seinem Befreier die Bude vollgeschissen, zumindest wurde das Reptil heute morgen in der Nähe der Luitpoldstraße gesichtet (übrigens, liebe Leute von TVTouring: “Straße” mit “ß”. “Große” auch.) und dann auch gefangen. Ob man diese Aktion als Rettung oder Verhaftung bezeichnet, das bleibt jedem selbst überlassen. Die rührende…

  • Politik,  Verkehr

    Will da etwa jemand Pluspunkte sammeln?

    Ich weiß nicht, ob es irgendwer außer Biffo mitbekommen hat: Radio Gong senkt seit heute bei ausgewählten Tankstellen zu ausgewählten Zeiten den Spritpreis auf 106,9 Cent, Name der Aktion “Tanken wie die Franken“. Heute Nachmittag jedoch hatte das Ordnungsamt etwas dagegen: Die Verwaltung der Stadt hat am Nachmittag die „Tanken wie die Franken“ -Aktion von Radio Gong gestoppt – der Grund seien Behinderungen des Verkehrs im Stadtgebiet. Nicht verzagen, Pia fragen: Super und Diesel für 106, 9 Cent – diesen Sonderpreis wird es in Würzburg nun doch weiter geben. Oberbürgermeisterin Pia Beckmann hat den angedrohten Stopp der „Tanken wie die Franken“ -Aktion von Radio Gong zurückgezogen. Gut, das kann man…

  • Zeuch

    Nachgegongt

    Heute Morgen fand ich eine Mail von Radio Gong in meinem Postfach. Es geht um den gestrigen Artikel. Ich bin mal so frei und kopiere die Mail hier mal kommentiert rein. Einen wunderschönen Guten Morgen Ralf, Ich muß mich doch sehr wundern, wie man aus einer Bitte so eine kindische Reaktion haben kann. Warum ich Dir maile hat nur einen Grund. Eine E-mail von einem deiner Bekannten, der sich für deinen Eintrag entschuldigt hat. Und da muß ich mich dann doch fragen, warum Du etwas schreibst, ohne kurz nachzudenken. Och, es muss sich doch niemand für meine Beiträge entschuldigen, das mache ich bei Bedarf schon selbst! 😉 Und nachgedacht habe…

  • Zeuch

    Get it on, bang a Gong

    Mittlerweile weiß ich auch, wer versucht hat, mich heute morgen um 7.12 Uhr mit unterdrückter Nummer auf dem Handy anzurufen. Radio Gong, die mir wohl zum … zu irgendetwas gratulieren wollten. Im Auftrag diverser Würzburger Blogger. Ich fühle mich sehr geehrt, auch wenn ich den Anruf überhört habe. Selbst ich bin auch mal im Badezimmer und putze mir die Zähne und mache Dinge, die man im Bad nun mal so macht. Aber wie kommt ihr auf die Idee, Radio Gong mir anrufen zu lassen? Ich bitte euch — Radio Gong. Ich weiß nicht mal, auf welcher Frequenz die senden. Und wie soll das Gespräch ablaufen? Moderator: Guten Morgen, hier ist…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Fasching 2006 überleben

    Das Faschingswochenende naht unbarmherzig. Für die Einen sind das die ausgelassensten Tage im Jahr, die Anderen sind froh, wenn sie diese Zeit ohne Schaden an Physis und Psyche überleben. In Würzburg dürften Veranstaltungen für jeden Geschmack dabei sein. Hier einige Vorschläge für die Wochenendplanung. So findet am Freitag ganz narrenlos ein Konzert von Scallwags im Immerhin statt. Und die Rockfreunde können auch am selben Abend noch einmal die 70s in Rock im AKW wieder auferstehen lassen. Die Chatter von Radio Gong dürfen Luftschlangen blasend mal live im Café Dom@in miteinander reden und Polonaise tanzen. Am Samstag findet der legendäre Tuntenball im Chambinzky statt. Verkleidungsmuffel, Geizhälse und notorische Nachtmenschen können hoffentlich…