• Events,  Frängisch,  Sport

    Dreikönigsschwimmer bei schwacher Strömung

    Das Ufer war beim Dreikönigsschwimmen in Würzburg voll mit Leuten — ich hatte kaum Platz, mal Fotos zu machen. Aber nett war es trotzdem — viele nette Menschen habe ich dort getroffen und einen Glühwein getrunken, bei nicht allzu kalten Temperaturen. So um 14.40 Uhr kamen die ersten Schwimmer vor der Löwenbrücke an — die Taucher der Feuerwehr Aschaffenburg. Dann war erst mal Pause, bis die nächsten ankamen. Aber der Main hatte auch kaum Strömung, da mussten die Schwimmer einfach mehr … schwimmen. Dabei hatten die Dreikönigsschwimmer im Wasser neben den obligatorischen Dreikönigsfiguren und dem Feuerwehrauto diesmal auch ein Thermobecher-Schiff und eine große THW-Playmobilfigure dabei. Da passiert jedes Jahr irgendwie…

  • Events,  Sport

    Programm von NO LIMITS! an der Sportuni Würzburg – Barrierefrei

    Nachdem ich leider kein Programm vom NO LIMITS!-Sportfest am 9. Mai 2015 in Würzburg als reine Textfassung gefunden habe — Barrierefreiheit sollte für ein Inklusionssportfest anders aussehen –, habe ich wenigstens das Kurzprogramm aus dem PDF von der Sportuni kopiert. Highlights zum Mitfiebern und Staunen 10 Uhr: Begrüßung durch Gastgeber und Universitätspräsident Prof. Dr. Alfred Forchel, den Schirmherrn MdL Oliver Jörg sowie Thomas Lurz, Dieter Schneider und die NO LIMITS!-Athleten 10.30 Uhr: Leichtathletik-Mehrkampf u. a. mit Birgit Kober, Daniel Scheil und Susanne Frauenberger 12.00 Uhr: Schwimm-Wettkampf mit Thomas Lurz und Elena Krawzow im Wolfgang-Adami-Bad 12.30 Uhr: Blindenjudo-Schaukampf 13.00 Uhr: E-Hockey-Demonstrationsspiel: VdR Würzburg (Ballbusters) gegen HTC Würzburg 14.00 Uhr: Blindenfußball-Promi-Spiel 15.00 Uhr: Biathlon-Wettkampf mit Kati Wilhelm, Nicole Hofmann…

  • Sport

    Könige des Neopren

    Da sind sie wieder im Main geschwommen, die Wahnsinnigen des DLRG Unterfranken. Bei eher mittelschönem Wetter haben sich fast hundert Schwimmer in ihre Chloropren-Kautschuk-Anzüge und das Würzburger Wasser geworfen.

  • Frängisch,  Zeuch

    Sie schwommten und schwammen

    Traditionen müssen gewahrt werden — wenn man Lust darauf hat. Ich hatte Lust, zum Dreikönigsschwimmen der DLRG an den Main zu gehen, wie ein paar hundert Würzburger auch. Kurz nach halb drei kamen dann auch die ersten in Neopren gehüllten Schwimmer am Mainkai an der Löwenbrücke an. In welcher Zeit? Keine Ahnung, darum geht es beim Dreikönigsschwimmen auch nicht. Hier ist man mehr aus Spaß dabei, zieht sich teilweise noch lustig und wenig aquadynamisch an oder ein Feuerwehrautomodell hinter sich her — manche schwimmen auch mit ihrem kleinen Kind auf dem Bauch, wie ich in diesem Jahr zweimal im Main gesehen habe. Dabei sein und ankommen ist alles! 🙂 Und…

  • Events,  Frängisch,  Sport

    Hundertvierundvierzigkönigsschwimmen

    Zwölfmal zwölf Schwimmer haben sich heute beim 31. Dreikönigsschwimmen in Würzburg in den Main gestürzt. Ich weiß nicht, nach welcher Zeit der Erste an der Löwenbrücke ankam, aber es dürfte ziemlich schnell gewesen sein, der Main hatte gut Strömung. So mussten die Zuschauer nicht lange auf die Schwimmer warten, obwohl bei den relativ warmen Temperaturen das üblich hoffentlich-kommen-die-schwimmer-bald-mir-ist-arschkalt-Gefühl völlig fehlte. Aber der Glühwein hat trotzdem geschmeckt! 🙂 Mehr Bilder vom Schwimmen gibt es bei mainpost.de.

  • Events,  Sport

    Tropisches Dreikönigsschwimmen

    Im letzten Jahr habe ich noch rumgejammert, dass ich mal gerne ein Dreikönigsschwimmen in Würzburg bei Sonnenschein erleben möchte. Gut, vermutlich wird heute nicht großartig die Sonne scheinen, aber den gemeldeten Temperaturen nach könnte es auch ein Osterhasenschwimmen sein.