Das Enten-Drama

Am Samstag war der große Tag — die HavannaDuck, die Ente des Blogger- und Twitterstammtischs in Würzburg, startete beim Badeentenrennen. Einige ihrer Miteigentümer standen am Mainufer und fieberten mit. Aber das Rennen nahm einen Profisport-Enten unwürdigen Verlauf.

Am Samstag war der große Tag — die HavannaDuck, die Ente des Blogger- und Twitterstammtischs in Würzburg, startete beim Badeentenrennen. Einige ihrer Miteigentümer standen am Mainufer und fieberten mit. Aber das Rennen nahm einen Profisport-Enten unwürdigen Verlauf.

Pleicher Hof a cappella

Im Keller des Pleicher Hofs ist ab sofort die Musik aus. Und das Licht auch. Am Sonntag, dem Tag des Nichtraucher-Volksentscheids, kam schon eine Mail vom Pleicher-Chef Ued, der als eine Konsequenz des Rauchverbots in Clubs, dass der Laden dadurch “vermutlich bald wieder in die drohende Insolvenz” geschickt würde. Und am Montag war dann kommentarlos … „Pleicher Hof a cappella“ weiterlesen

Dem Rind seine Haut, dem Bär sein Gummi

Und wieder mal in Fleischskandal in Würzburg. Oder besser — ein Hautskandal. Ein Mitarbeiter der  Ein- und Verkaufsgenossenschaft der Metzgermeister hat nicht für den Verzehr geeigente Rinderhäute falsch ettiketiert und diese wurden zur Gelatine-Herstellung weiterverkauft. Aus Versehen versteht sich, klar. Also nehmen wir in der nächsten Zeit am lieber keine Halbfettmargarine, Halbfettbutter, fettreduzierte Käsesorten, Gummibärchen, … „Dem Rind seine Haut, dem Bär sein Gummi“ weiterlesen