• Intern

    Flattr-Plugin 0.9 in WordPress wieder zum flattrn bringen

    Wer wie ich die Version 0.9 des Flattr-Wordpress-Plugins installiert hat, der hat vermutlich auch sehr schnell gemerkt, dass es nicht funktioniert — der Flattr-Button erscheint nicht. Es liegt nur ein einer Kleinigkeit. In der Datei /wp-content/plugins/flattr/flattr.php steht in der Zeile 16 als Domain “http://api.flattr.local”, das muss aber “http://api.flattr.com” heißen, also so: const API_SCRIPT = 'http://api.flattr.com/button/load.js?v=0.2'; Die Datei flattr.php über FTP oder den Plugin-Editor in WordPress (wenn die Schreibrechte passen) oder sonstwie bearbeiten, dann erscheint auch der Flattr-Button wieder und man kann in Ruhe warten, bis der Bugfix erscheint. Update: Mit der Version 0.9.2 läuft alles wieder ganz normal! 🙂

  • Politik,  Wirtschaft

    Würzburg intrigiert?

    Die Stadt Würzburg will ihre Verwaltung modernisieren — mit dem Projekt “Würzburg integriert”. Abläufe und Strukturen sollen im Rathaus verbessert und eine zentrale Plattform im Internet auch für Verwaltungsvorgänge geschaffen werden. Das läuft unter dem ebenfalls modernen Namen eGovernment. Dem Würzburger soll das Zeit und Nerven sparen, der Stadt selbst viel Geld — man rechnet mit einer Einsparung von 27 Millionen Euro in zehn Jahren — die allerdings nicht komplett an die Stadt gehen. Frau Beckmann dementierte laut Mainpost Gerüchte, dass “Mitarbeiter verkauft werden” und auch der Datenschutz sei gewährleistet. Es werden zwar Stellen abgebaut werden, aber nur durch die normale Fluktuation in der Verwaltung. Das klingt alles ganz toll.…

  • Intern

    Update auf WordPress 2.1

    Das Würzblog hat nun das Update auf WordPress 2.1 hinter sich. Der Sprung von Version 2.07 auf 2.1 lief fast ohne Probleme, nur ein Plugin hat gezickt, da ich noch nicht die aktuelle Plugin-Version installiert hatte. Mein eigenes Plugin schnurrt wie ein Schnurrbart, auch in der neuen WordPress-Version! 🙂 Das Update scheint völlig problemlos gelaufen zu sein, aber ich werde das Blog erstmal weiter beobachten. Update 1: Das Plugin “Subscribe to comments” produziert einen Fehler. Ich habe es bis auf weiteres abgeschaltet. Sorry Don, Danke Rööö ! 😉

  • Intern

    WordPress-Plugin: A Year Before

    Das Plugin ist umgezogen — jetzt unter herrthees.de! The Plugin moved to herrthees.de!   In english — or something similar Wenn ein Blog länger besteht, dann ist es ja fast schon ein historisches Dokument. Und so kann es interessant sein, was so vor einem Jahr im Blog passiert ist. Zumindest stellte sich dieses Problem dem Würzblog. Eine grobe Recherche brachte mir kein Plugin für WordPress, dass mir diese Funktionalität bot. (Falls ich es einfach nur übersehen habe, dann gibt es jetzt ein Zweites. ;-)) Also habe ich mal schnell eines selbst geschrieben. 🙂 Übersicht Mit “A Year Before” kann man Blogbeträge anzeigen lassen, die vor einer bestimmten Zeitspanne im Blog…

  • Intern

    Würzblog-Widget

    Jaja, wenn Webdesigner Langeweile haben! Heute rief mich mein geschätzter Kollege Alex an und teilte mir mit, er habe ein Konfabulatur-Widget für mein Würzblog angepasst und gestaltet. Ich vermute aber stark, dass er das nicht aus Langeweile getan hat, sondern einfach nur aus berufsbedingtem Spieltrieb. Und natürlich aus Begeisterung für das Würzblog! 😉 Logischerweise konnte ich meine Finger auch nicht von dem Widget lassen und musste noch schnell ein paar zur Einstellungmöglichkeiten für das Widgets programmiert. Was ist ein Widget? Der Begriff Widget wird im Zusammenhang mit dem Apple-Betriebssystem Mac OS 10.4 (Tiger) für kleine Programme verwendet, die in einer vom Betriebssystem bereitgestellten Umgebung laufen. Unter Windows und Linux ist…