• Events,  Kultur,  Musik

    Wo Drachen lachen …

    In den letzten Jahren schon fast Tradition geworden, dass Blogger-Stammtischlerin Birgit Süß eben jeden Stammtisch zur Generalprobe der neuen Stücke des Sommertheaters am Schützenhof einlädt. So können die Künstler — Birgit Süß, Heike Mix, Georg Koeniger und Florian Hoffmann  — gleich mal vor einem kleinen Publikum spielen und sich schon mal ein wenig Rückmeldung einholen. Und wir können einen lauschigen Abend mit Picknick und Theater genießen. Die neue Produktion nennt sich “Drachengold — In den Niederungen der Nibelungen” und basiert ganz grob auf der Nibelungen-Sage, die sie teilweise in ein modernes Würzburg und albernes Mittelalter verlegen und dabei die Stadtpolitik durch den Kakao ziehen. In machen Jahren glitten mir die Stücke…

  • Events,  Kultur,  Theater

    Bunbury und ich im Efeuhof

    Wenn zumindest der Kalender “Sommer” anzeigt, ist es Zeit für Theater im Efeuhof des Würzburger Rathauses — ein schöner und stimmungsvoller Ort für Theater. Auch am Freitagabend war kalendarisch Sommer und zumindest regnete es nicht, darum wagte ich mich spontan zu der Aufführung von “Bunbury – Ernst sein ist alles”, inszeniert vom Theater Ensemble. Das Stück ist eine klassische Verwechlungs- und Verwirrungskomödie aus der Feder von Oscar Wilde. Der grobe Plot: Zwei Männer erschaffen die fiktiven Personen Ernst und Bunbury, um frei und ungebunden das Leben zu genießen. Als sich deren Liebschaften mehr für die Kunstfiguren als für sie selbst interessierten, beginnen die Verwicklungen. Und es geht um den Vornamen…

  • Events,  Kultur

    Das – Ha! – Sommerbloggertreffen in Würzburg mit Medien mal sozial

    Der 8. Geblogstag des Würzblog steht an. An dem Tag wird natürlich auf das Blog angestoßen und ich laufe traditionell in albernen Königsklamotten herum. Aber an dem Tag treffen sich aber auch zum 29. Mal die Blogger in und um Würzburg und auch Blog-Leser tauchen da gern mal auf. Jede und jeder, der oder die ein Blog — groß oder klein — betreibt und aus Würzburg und Umgebung kommt, wird hiermit per königlichem Dekret aufgefordert, sich am 6.6.2013 ab 18.30 Uhr im Gehrings in der Neubaustraße einzufinden und Spaß zu haben! Zuwiderhandlungen werden mit Link-Entzug geahndet! 😉 Zum Programm des Abends: Es gibt keins! Freistil-Quatschen und -Trinken ist angesagt! Da…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Gisbert gegen Goisern

    20120727_211048

    Da wohne ich schon 18 Jahre in Würzburg, aber es gibt immer noch Orte, an denen ich noch nie gewesen bin. So wie gestern beim Fair-Trade-Festival. Vor dem Nautiland-Parkplatz führt ein kleiner Weg links zu einer wunderschönen Wiese — die ist mir noch nie aufgefallen. Das Fair-Trade-Festival war am Freitag eher mäßig besucht. Und so recht wusste ich auch nicht, was ich da machen sollte. Vor allem waren dort Zeltstände mit fair gehandelten Klamotten, vor allem T-Shirts. Ein bisschen aus dem Rahmen gefallen ist das der Stand von Hempels, wo gezeigt wurde, dass auch Plastikkram und Deko fair gehandelt werden kann. Aber der Grund, warum ich dort war, hieß eigentlich…

  • Events,  Kultur,  Theater

    Pygmalische Karten

    pygmalion

    Passend zum Thema “Theater”: Das Theater Ensemble hat sich den Sommer über wieder im Efeuhof des Rathauses eingenistet. Gespielt wird bis Anfang September “Pygmalion” von George Bernhard Shaw, die Vorlage zum bekannten Musical “My fair lady”. Ich habe die Freude und Ehre, zweimal zwei Karten für eine Vorstellung in dieser Woche — auch für die Premiere morgen — zu verlosen. Zum Gewinnen einfach eine der beiden Fragen in den Kommentaren beantworten: Welcher antike Dichter lieferte wiederum die Vorlage zum Shaws Pygmalion? In welchem Jahr war die Uraufführung von Shaws “Pygmalion” auf deutsch Den Rechtsweg könnt ihr vergessen.

  • Events,  Kultur,  Musik

    U&D 2012, Tag 1

    20120621_184006

    Gestern ging das Umsonst & Draußen-Festival in Würzburg los. Bei zuerst tollem Wetter. Für mich war der Donnerstag ein richtig schöner Willkommenstag. Wegen dem Sommerwetter war gestern auch richtig viel los auf den Mainwiesen und ich habe eine Menge Leute getroffen. So viel Leute getroffen, dass ich kaum Konzert gehört habe. Gleich zu Beginn habe ich Scallwags gehört, die den undankbaren Job hatten, das Festival zu eröffnen — was sie aber mit Bravour bewältigt haben. Laut, krachend und spaßig haben die Schweinfurter ihre Punk-Rock-Show abgezogen. Dann vergingen mehrer Stunden, in denen ich erfolglos versucht habe, von der Drinnen-Bühne zur Draußen-Bühne zu kommen. Das scheiterte aber daran, dass ich mich mit…

  • Zeuch

    Jetzt darf Microsoft mal filmen

    So, es wieder an der Zeit die Fenster blickdicht zu verkleben, die WLANs abzuschalten oder lustige Grußbotschaften an die Häuserwände zu schmieren — denn Würzburg wird wieder gefilmt. Nach dem Google-Streetview-Auto, das im Sommer 2009 durch Würzburg fuhr, ist nun das Streetside-Auto von Microsoft ab Juli in Würzburg unterwegs und will alle Straßen in der Stadt für ihre Online-Karte filmen. Ab Mitte Juli soll man auf der Streetside-Seite schon mal vorab Widerspruch gegen die Veröffentlichung des eigenen Hauses bei Streetside einreichen können.