• Events,  Familie,  Kultur,  Musik,  Theater

    Heute Benefiz-Sommerfest für Pakistan im Neunerplatz

    Über das Wetter zu jammern war in diesem Sommer sehr angesagt. Zu heiß, viel zu heiß, zu kalt, viel zu kalt, zu verregnet, nass wie Hölle. Aber wenn jemand über das Sommerwetter und dessen Auswirkungen wirklich jammern darf, dann sind das die Pakistani. Die Flutkatastrophe hat viele Menschen obdachlos gemacht, Infrastrukturen sind zerstört, Seuchen und Krankenheiten drohen. Die Spendenbereitschaft für Hilfsprojekte in Pakistan hält sich in Deutschland in Grenzen. Pakistan ist Atommacht, politisch und menschenrechtlich schwieriges Pflaster und vor allem keine Urlaubsland — da überlegt sich der Deutsche schon, ob der da Geld hinfließen lässt oder sich lieber doch noch in ein paar neue Apps für’s iPhone oder für die…

  • Kultur,  Theater

    Franken Wings – Das Steak zurück am Schützenhof

    Frankenwings 2010

    Kurzweilig. Luschtig. Regional. Ungefähr so könnte man das Stück von Heike Mix, Birgit Süß, Georg Koeniger und Florian Hoffmann beschreiben. Beschreiben hilft da aber nicht, das muss man schon gesehen haben. Ok, ich gebe zu, das Wetter ist nicht ideal für ein Open-Air-Theater, aber mit Decke und Jacke lässt es sich aushalten. Dann lacht man sich halt warm. Und zu lachen gibt es einiges. Gesangs- und Tanzeinlagen, Wortwitze, Versprecher und die ‘Probleme’ Würzburgs werden augenzwinkernd aufs Korn genommen, Ohrwurmgarantie inklusive. Ja, mein nächstes Steak wird mir nicht mehr so schmecken… Gespielt bis einschließlich 14.08. von Dienstag bis Samstag, im Vorverkauf (Falkenhaus) kostet die Karte 17 € (ermäßigt 14€), an der…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Auf der Treppe des Hafenkönigers

    Was haben die auch einen Dusel mit dem Wetter bei der Eröffnung des Hafensommers 2009. Strahlend blauer Himmel, angenehme T-Shirt-Temperaturen — kein Wunder, dass die Hafentreppe prall mit Gästen gefüllt war. Ok, verwunderlich war das der Besucherandrang natürlich nicht. Wenn’s nix kost’, dann geht selbst der gemeine Würzburger und sogar der Würzburger Stadtrat zu einem Klassik- und Jazzkonzert. Hey — “Classic meets Jazz”, gespielt von der Hauskapelle des Mainfrankentheaters. Verlang mal dafür Eintritt, dann sind die Karten aber nicht nach Minuten ausverkauft. Getreu dem Würzburger Motto, welches bald auf einer Bronzetafel in der Domstraße angebracht wird: “Es muss ned gud sei, hauptsach billich!” Tja, die Würzburger Philharmoniker waren aber — …

  • Events,  Gastronomie

    Der Frühling lässt sein gastronomisches Band sanft flattern

    Wenn früher der April in Würzburg schon richtig warm war, dann konnte man sich darauf verlassen, dass Mitte Mai die Biergärten aufmachen und die Cafés die Tische rausstellen. Das hat sich Gott sei Dank wenigstens ein wenig geändert. Definitiv geöffnet hat schon die Strandbar am Lumen — wochentags ab 16.00 Uhr und wochenends ab 11.00 Uhr — und der Stadtstrand an der Löwenbrücke wird wohl Ende nächster Woche nachziehen. Der Zaubergarten nimmt sich noch bis Ende April Zeit. Das Sommerlager wird wohl “traditionell” am 1. Mai öffnen und der Alten Kranen wann er will. Was sonst schon jemand den Frühling/Sommer gastronomisch eingeläutet?

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview,  Zeuch

    Die Bühne ist (doch noch nicht) im Hafen, der Hafensommer kann kommen

    Die Bühne ist ins Hafenbecken am Heizkraftwerk geschwommen schwimmt bald ins Hafenbecken am Heizkraftwerk und damit startet bald der 2. Hafensommer in Würzburg, nämlich vom 25. Juli – 17. August 2008. Nachdem der Versuchsballon Hafensommer im letzten Jahr eigentlich nur durch das enorm schlechte Wetter Luft verloren hat, fasste die Stadt Würzburg Mut und investiert Geld und Zeit in den Hafensommer 2008. Ich war sogar bei der letzten Sitzung des Kulturausschusses, bei dem es erfreulich wenig Bedenken gegen die Veranstaltung gab. Ironischerweise zeugten die einzigen kritischen Nachfragen von Ausschussmitgliedern davon, dass sie den Hafensommer kaum erlebt haben. Das Bon-System sei viel zu umständlich gewesen — bloß gab es das am…

  • Zeuch

    WLAN im Zaubergarten

    Der 1. Mai ist traditionell der Tag, an dem auch die letzten Biergärten den Mut haben und ihre Pforte öffnen. Der Zaubergarten macht das jetzt zum 25. Mal. Der Zaubergarten ist auch erwähnenswert, weil er meines Wissens nach der einzige Biergarten in Würzburg ist (korrigiert mich?), der ein freien WLAN-Hotspot anbietet. Frei heißt, man muss sich vorher bei Hotsplots registrieren — kostenlos. Hier können also alle iTouch-, eeePC– und auch die klassischen Notebooknutzer ihren Sommer verbringen, bei einem Schoppen unter Bäumen sitzen und dabei bloggen, mailen, surfen, twittern und dingsen.

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Eröffnung des Hafensommers in Würzburg

    Laut wetter.com (Stand 24.07.07 20.13 Uhr) könnte zumindest die Eröffnung des Hafensommers am Donnerstag klimatisch ein toller Abend werden. Ich freue mich trotz akutem Zeitmangels sehr darauf. Warum? Nun, wer mal auf die Adresse im Impressum linst und sich die geographische Lage des Alten Hafens ins Gedächtnis ruft, der wird merken, dass ich in dem Areal recht viel Zeit verbringe und es schon deswegen sehr mag. Gerade die Treppe am Heizkraftwerk hat es mir angetan und sie ist meiner Meinung nach viel zu lange viel zu wenig genutzt worden, obwohl sie noch nicht alt ist. Aber das wird sich jetzt hoffentlich ändern. Am Donnerstag, 26. Juli 2007, beginnt ab 18…