• Zeuch

    Spamyphos

    Ein bisschen tut mir der Administrator oder Administratorin des Gästebuchs des Kulturspeichers ja schon leid. Alle paar Tage muss er (oder sie) das Gästebuch von Spameinträgen befreien, nur um ein paar Stunden später festzustellen, dass die ernstgemeinten Einträge schon wieder deutlich in der Minderheit sind. Ohne technische Änderungen wird dieser Sisyphos des Gästebuchs wohl nie den Tartaros der Spammer verlassen können.

  • Zeuch

    Aderlass

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder! Das Gästebuch des Kulturspeichers in Würzburg wurde von Spam befreit. Ob das mit den Würzblog-Beiträgen zusammenhing? Hat der Spampegelstand Angst gemacht? 😉 Aber noch kann ich die Pegelstandanzeige an der Seite lassen. Denn schon sind wieder ein paar Spameinträge im Gästebuch. Das kann man doch aufhalten, oder? Gegen IP-Blacklists filtern. Nach “bad words” untersuchen. CAPTCHAs einsetzen. Es gibt schon einige Möglichkeiten. Oder alle paar Stunden hinsetzen und das Gästebuch säubern, auch von solchen Beiträgen wie den mit der (im Moment) Nummer Zwei. Sowas geht ja gar nicht! Und ein paar andere sind auch etwas, hmmm, seltsam! 😉 Es wird weiter beobachtet! 😀

  • Zeuch

    Spam-Hochwasser im Kulturspeicher-Gästebuch

    Der Spampegel im Gästebuch des Kulturspeichers hat ja schon alle Rekorde gebrochen. Dafür dass der Kulturspeicher eines der Vorzeigeobjekte in Würzburg ist, sind den Betreibern die Webseiten scheinbar relativ egal. Ich werde das mal weiter beobachten, irgendwann muss doch mal jemand von den Verantwortlichen darauf aufmerksam werden. Aktueller Pegel: 361 Einträge, 359 davon Spam (zumindest von mir so eingeschätzt), Tendenz steigend! [Update] Der mehr oder weniger aktuelle Stand wird jetzt immer in der rechten Sidebar angegeben. Bin ja mal gespannt … 🙂

  • Intern

    Kleine Nachbesserungen

    Intern haben sich bei Würzblog ein paar Kleinigkeiten getan. Die augenscheinlichste Änderung ist die Einführung von Stichwörtern, sogenannten “Tags”. Jedem Beitrag werden mehr oder weniger Stichwörter zugeordnet, so dass man auch Artikel mit ähnlichen Themen leichter finden kann. Also eine Verfeinerung der Kategorien. Auf der Seite “Stichwörter” sieht man eine “Tagcloud”, die die Stichwörter auflistet und je nach Häufigkeit größer und dunkler darstellt. Funktioniert wunderbar mit dem WordPress-Plugin “Ultimate Tag Warrior”. Da das Spamaufkommen immer heftiger wird, habe ich auch das Anti-Spam-Plugin “Askismet” installiert. Klappt bisher ganz gut!

  • Zeuch

    Spam im Speicher

    Das Gästebuch der Kulturspeicher-Webseiten hat ein ernsthaftes Spam-Problem. Und in Opera funktioniert es auch nicht so richtig. In Würzburg gibt es doch wirklich genug gute Webdesigner …

  • Zeuch

    Waaaahhhhhh …

    … habe gerade in meinem Spamfilter eine Mail von wuevita gefunden – ich hätte zwei Freikarten für das Erdmöbel-Konzert gestern im AKW gewonnen! Mistmistmistmistmist! 🙁