• Events,  Politik

    Whole Lotta Rosie

    Draußen gab sich Kirsten nur noch einem postkoitalem Seufzen hin, aber drinnen im Bürgerspital gab Georg Rosenthal trotz Erkältung nochmal Gas. Gestern lud der SPD-OB-Kandidat zu einem After-Work-Gespräch ins Bürgerspital ein. Das altehrwürdige Bürgerzimmer war gefüllt und für Herrn Rosenthal ist zu hoffen, das sie Leute nicht nur wegen den Blauen Zipfeln, dem Gerupften oder dem Schoppen gekommen sind. Und dann ging es ans Politische. WüÅ•zburg muss attraktiv für Firmen werden, der Gewerbesteuer-Hebesatze solll darum gesenkt werden, der Bahnhof soll saniert werden, an der FH am Sanderheinrichsleitenweg führt kein mehr Weg vorbei, Konversion von langer Hand planen, das Frauenland braucht ein Stadtteilzentrum, die Stadt muss sich und seine Kultur viel…

  • Events,  Kultur,  Politik,  Preview,  Wirtschaft

    Laber mal mit Rosenthal

    Nachdem die CSU in Vertretung von Herrn Beckstein als Thema vor der Stichwahl in Würzburg das brennende Thema “Rauchverbot” in den Mittelpunkt stellt, da bleiben dem SPD-Kandidaten Rosenthal nur solche Kinkerlitzchen-Themen wie regionale Kultur und Wirtschaft. Unter dem Motto “Frag doch mal den Rosenthal” (es war ja nur eine Frage der Zeit, bis diese namentliche Verbindung ins Rennen geworfen wird — AlGore wird es freuen ;-)) lädt Herr Rosenthal am 12. März 2008 um 17.00 Uhr zu einer Afterwork-Frage-Antwort-Runde ins Bürgerspital ein. Dort will er in lockerer Runde — da bin ich mal sehr gespannt, wie locker — seine Konzepte der Stadtentwicklung vorstellen. Für alle Poiltikbefreiten: Essen und Trinken gibt…

  • Politik

    Warten auf den Stadtrat

    Die Ergebnisse der Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Würzburg waren gestern Abend ja recht schnell da, mit den Ergebnissen der Stadtratswahl in Würzburg dauert es immer etwas länger. Die Stimmbezirke mit schlechter Wahlbeteiligung sind logischerweise als erstes ausgezählt. Und darum muss man sich einfach in Geduld üben. Die Ergebnisse nach den ersten vier Stimmbezirken hat in den Zentralen von SPD und Grünen, bei denen wir gestern waren, fast schon Panik ausgelöst. Bei einer Wahlbeteiligung von deutlich unter 20% waren CSU und Die Linke die Spitzenreiter, der Rest weit abgeschlagen. Mittlerweile haben sich die Zahlen etwas stabilisiert. Es sind 24 26 30 33 von 159 Stimmbezirken ausgezählt. Im Moment sieht es…

  • Events,  Politik,  Preview

    Nur ein kleiner Nachtisch für den SPD-Promi-Hunger

    Ohhhh. Wer sich schon auf den dritten Teil des SPD-Promi-Public-Viewing gefreut hat, den muss ich leider enttäuschen. Frau Yspilanti wird morgen nicht am Sternplatz stehen, wie eigentlich geplant. Mit einer fadenscheinigen Entschuldigung wie “schwierigen Koalitionsverhandlungen”. Wie schwierig kann denn eine Koalitionsverhandlung sein, dass man einen Termin beim Würzburger Wahlkampf absagen muss? 😉 Dabei hat sie es vor ein paar Tagen noch fest versprochen. Da müssen bisherigen Gäste Bofinger und Wowereit für den Promi-Hunger einfach reichen, denn Ersatzmann Herr Kolbow ist bei der Konkurrenz nur ein Snack. 😉 Wer aber auch Snacks nicht abgeneigt ist, der kann ihn am Donnerstag, 28.02. ab 13 Uhr am Sternplatz vernaschen sehen.

  • Podcast,  Politik

    Wahl-Würzmischung mit Georg Rosenthal

    Heute hat in der Würzmischung die Reihe mit den Oberbürgermeisterkandidaten begonnen. Wir haben uns in die Semmelstraße zur SPD-Zentrale eingeladen und mit Georg Rosenthal geplaudert. Ein netter und entspannter Mann. Und er redet auch gerne. Zum Glück auch interessant, aber mit dem Nachteil, dass wir ihn nicht unterbrechen wollten und der Podcast die geplanten 30 Minuten überschritten hat und bei 48 Minuten angekommen ist. Eine Sendung mit relativ wenig Würzburger Politik, dafür mit mehr Persönlichem von Herrn Rosenthal. Aber so war das auch gedacht. Prompt nach dem Podcast hat mich scheinbar die Grippe endgültig gepackt. Aber auch wenn die Nase jetzt rot ist, will ich das gar nicht der SPD…

  • Politik

    Die Grinsekatzen kommen

    Langsam sieht man sie wieder — die Wahlkampfgrinser. Der Oberbürgermeisterkandidat Benedikt Kuttenkeuler von der Würzburger Liste hat mich per Brief angegrinst, Georg Rosenthal von der SPD auf einem Plakat. Und bald grinsen bestimmt die restlichen Kandidaten wie Frau Beckmann, Herr Pilz und Herr Deeg. Am 2. März 2008 darf ich auf jeden Fall auch mal grinsen — in der Wahlkabine.

  • Events,  Politik

    Narrenende, Narrenanfang

    Endlich Aschermittwoch und damit ein Ende des Faschingstrubels. Obwohl heute mehr in der Innenstadt los war als am gestrigen Faschingsdienstag. Meine Faschingsbeteiligung war in diesem Jahr außergewöhnlich hoch. Einen halben Tuntenball und einen ganzen Faschingszug. So langsam muss ich aufpassen … 😉 (Bilder vom Tuntenball gibt es übrigens hier, mit einem Dank an Birgit) Aschermittwoch heißt natürlich auch politischer Aschermittwoch. Hier dürfen Politiker mal völlig derb, beleidigend, unsachlich und populistisch über die anderen Parteien herziehen — also gaaaanz gegen ihre sonstigen Gewohnheiten. Da geht heute in Würzburg wohl der Promi-Preis an die Grünen, denn bei denen kommt Jürgen Trittin (Wortwitze dazu wurden schon von AlGore abgegrast ;-)) . Bei der…

  • Politik,  Zeuch

    Bolidiger-Blog

    Normalerweise werden neue Blogs aus und über Würzburg stillschweigend in die Linkliste eingetragen. Doch diesen einen Neuzugang muss ich doch mal extra erwähnen. Der Stadtrat Marco Schneider hat von einigen Parteigenossen ein Blog geschenkt bekommen — das erste Würzburger Politikerblog also. Kein Videoblog wie unsere Bundeskanzlerin, aber ein Anfang ist doch gemacht. Da kann man gespannt sein, ob andere Lokalpolitiker nachziehen werden. Ein Pia-Blog oder einen Adi-Bauer-Podcast — das wärs doch! 😉