• Events,  Politik

    Rote Füße im Sand

    Heute war der Tag, ein bisschen lokale Politikluft zu schnuppern. Die SPD — genauer gesagt Stadtrat Marco Schneider — hat zur Sprechstunde geladen. Und zwar an den Stadtstrand in Würzburg. Das Wetter versprach nun nicht gerade sonnige Strandgefühle, aber für einen Würzburger, der gerade am diesem Wochenende das Ringpark-Schwimmabzeichen in Bronze erworben hat, war es ein wundervoller Sommertag. Die Sprechstunde war am Stadtstrand leicht zu finden, die roten SPD-Fähnchen in den Limoflaschen waren Hinweis genug. Ich kam gerade rechtzeitig, um in die Diskussion um die städtische Toilettensituation einzusteigen. Zu wenige (in der Sanderau sogar gar keine), zu dreckig, zu “unattraktiv”. Wie kann man das ändern? Litfaßsäulen-Toiletten, vom Einzelhandel bezuschusst? Weiter…

  • Events,  Politik

    SPD-Strand-Sprechstunde

    Es ist schon interessant, in was für Mailverteilern das Würzblog mittlerweile ist. So ist mir gerade eine Mitteilung (mit Bild) der SPD Würzburg ins Postfach geflattert, die ich zumindest für … interessant halte. Sprechstunde am Stadtstrand SPD-Stadtrat lädt ein Auf Initiative des SPD-Ortsvereins Sanderau lädt SPD-Stadtrat Marco Schneider am Montag, den 14. August, von 18 bis 20 Uhr zur Feriensprechstunde an den Stadtstrand ein. Zusammen mit dem Ortsverein Frauenland will er den Bürgern Rede und Antwort stehen. “Im Sommer werden die Telefonsprechstunden erfahrungsgemäß wenig angenommen”, so Schneider. Und Thorsten Becker als Vorsitzender der Sanderauer SPD ergänzt: “Wir gehen dorthin, wo die Bürgerinnen und Bürger sind. Und die sind im Sommer…

  • Politik

    Würzburgs wirklich wahnsinnig wichtiger Wahlkampf-Webseiten-Wettbewerb

    Die Wahlbenachrichtigung ist schon seit einer Woche im Briefkasten – die Bundestagswahl am 18. September 2005 rückt immer näher. Zeit, mal die Kandidaten in Würzburg zumindest mal grob unter die Lupe zu nehmen – zumindest ihre Webseiten. Fangen wir doch mal mit Patrick Friedl, dem Kandidaten der Grünen, an. Die Website ist, welch Überraschung, in Grüntönen und Weiß gehalten. Als Layout wurde für die Startseite das klassische Dreispaltige gewählt: links die Hauptnavigation, Inhalt in der Mitte, rechts ist Platz für News. Dummerweise wird der Platz für die News auch freigehalten, wenn gar keine News dargestellt werden, wie auf den Folgeseiten. Die Seite ist fix auf 961 Pixel angelegt, auch wenn…