Gehrings oder Luisengarten?

Warum muss sowas immer am Mittwoch stattfinden? Jetzt muss ich mich schon wieder entscheiden, ob ich zum Bloggerstammtisch ins Gehrings gehe oder zum Stadtgespräch über die geplante Linie 6 in den Saalbau Luisengarten. Wo werden vermutlich die Diskussionen auf dem niedrigsten Niveau ablaufen? Wer schon bei einem Bloggerstammtisch war wird behaupten, das dort der absoluten …

Weiterlesen …

Blut & Tränen

Update: Wie brokkola in den Kommentaren schon angedeutet hat, wurde die Veranstaltung in den Saalbau Luisengarten verlegt, am selben Tag zur selben Uhrzeit. Vermutlich weil man da mehr Anlauf hat. 😉 Und ja, es geht vor allem um das Stadtbild im Sinne von öffentlichen Toiletten, Sauberkeit der Straßen, Telekomkästen, Werbetafeln und so weiter gehen. Wobei …

Weiterlesen …

Krampf oder Kultur

Na, jetzt ist es mal wieder soweit – ich müsste mich wieder zweiteilen. Heute Abend ist das Stadtgespräch von der Mainpost über das Petrinihaus. Da wollte ich eigentlich hin, weniger aus inhaltlicher Erwartungshaltung als aus Unterhaltungsgründen. Dabei habe ich aber ganz vergessen, dass ich eine Freikarte für eine Veranstaltung beim Improtheaterfestival für heute abend habe. …

Weiterlesen …

Großes Kino ums Petrinihaus

Ach, mein Würzburg. Manchmal liebe ich es noch mehr als sonst. Am 25. Oktober 2007 wird es einen Event der Spitzenklasse geben, ganz große Popcorn-Kino. Damit meine ich nicht das Tocotronic-Konzert. An dem Tag gibt es noch besseres, nämlich ein „Stadtgespräch“, von Mainpost und R.-A.-Schröder-Haus veranstaltet. Thema: das Petrinihaus am Marktplatz! Das wird toll! Die …

Weiterlesen …

Stadtgespräch über die Arcaden

Fast hätte ich es in der Mainpost überlesen. Heute abend findet im Saalbau Luisengarten ein Stadtgespräch zum Thema Arcaden in Würzburg statt. Die Mainpost hat den städtischen Projektplaner Peter Wiegand und Klaus-Martin Callhoff von mfi eingeladen – logischerweise für die Seite der Befürworter. Für die Arcadengegner sitzen Raimund Binder von der Bürgerinitiative und Peter Collier …

Weiterlesen …

Jammern, motzen, informieren – das Stadtgespräch

Das „Stadtgespräch“, das immer von der Mainpost und vom Rudolf A. Schröder-Haus veranstaltet wird, soll eigentlich Themen aufgreifen, die dem Bürger unter den Nägeln brennen. Doch anscheindend interessierte das Motto „Wählers Wille oder ein blaues Wunder?“ niemanden, oder die Bürger haben sich schon damit abgefunden oder es wussten wenige von der Veranstaltung. Auf jeden Fall …

Weiterlesen …

Reden über Berlin und hoffentlich denken über Würzburg

Haben die sie noch alle? Kann doch nicht sein? So könnte man über die deutsche Politik und deren Macher im Moment denken. Die Mainpost veranstaltet zu diesem Thema am kommenden Mittwoch eine Podiumsdiskussion im Rudolf-Alexander-Schröder-Haus. Vertreter aus Politik und Medien werden zu den Ereignissen und Stimmungen Stellung nehmen. Es ist zu hoffen, dass sich die …

Weiterlesen …