• Events,  Gastronomie,  Kultur,  Musik

    Kühles Wochenende

    Ein schönes Wochenende war’s! Am Freitag habe ich den relativ kühlen, aber angenehmen Abend am Weingut am Stein genossen und der Funk & Soul-Coverband “No Chips” gelauscht (Bilder gibt es hier). Die Band war schon deswegen sehr gut, weil sie mit einen großen Besetzung auftreten ist. Drei Bläser, zwei Sänger, ein Drummer, ein Percissionist, ein Keyboarder, ein Bassist und ein Gitarrist sorgten für guten Sound. Am Samstag habe ich — Schande über mich — dem Stadtstrand in Würzburg meinen ersten richtigen Besuch abgestattet. Sehr voll war es nicht, aber es hat doch wirklich Flair dort in den Liegenstühlen zu sitzen, Cocktails zu trinken und den schönen Ausblick zu genießen. Das…

  • Events,  Gastronomie,  Zeuch

    Wo Fußball gucken?

    Das ist ein Beitrag zur WM 2006. Beiträge zur EM 2008 gibt es hier. Mit der Fußball-WM ist es wie mit Weihnachten. Man weiß schon lange, dass sie kommt, aber die Planung wird erst ganz kurz vorher gemacht. Seid heute morgen schwirrt durch das Büro die Frage, wo man morgen in Würzburg das Eröffnungsspiel Deutschland – Costa Rica anschauen kann. Und eigentlich wollte ich zum Thema “Eröffnungsspiel schauen” locker flockig die Möglichkeiten auflisten, das Spiel im Freien zu schauen. Doch das war dann gar nicht so leicht. Das Lumen hatte angekündigt, das Spiel unter freiem Himmel zu zeigen, doch ein Anruf dort verriet mir das Gegenteil. Auch der Stadtstrand ist…

  • Events,  Gastronomie,  Wirtschaft

    Stadtstranderöffnung

    Am Vormittag habe ich noch gedacht, die Eröffnung des Stadtstrands fällt ins Wasser. Aber da ich eh in der Gegend war, bin ich um 15 Uhr mal hingelaufen. Und siehe da: wirklich reißt kurz vor der Eröffnung der Himmel auf und die Sonne scheint. Kaum zu glauben. Das Wunder hielt zwar nur eine gute halbe Stunde an, aber mal will sich ja nicht beschweren. Die Eröffnung selbst? Nun ja. Für geladene Gäste (also nicht für mich) gab es ein paar Häppchen, Sekt und Glühwein(!) und einer der Betreiber des Stadtstrands sprach ein paar nette, aber wirre Worte. Dann kam Frau Beckmann ans Mikrophon. Die Essenz ihrer wenigen Worte war eigentlich…

  • Gastronomie,  Kultur

    Füße in den Sand

    Nach langem hin und her hat gestern doch mal der Würzburger Stadtstrand doch mal eröffnet — wenn auch nur im “Pre-Opening-Modus”. Offiziell wird der Stand am kommenden Dienstag von Pia Beckmann ins Rennen um die hart umkämpfte Sommergastronomie geschickt. Heute habe ich dem Areal mal einen kurzen Besuch abgestattet. Das Wetter war nun nicht unbedingt strandgeeignet, Wolken und Wind haben meine kurze Hose doch in den Schrank verbannt. Und darum war es auch am Mainufer nicht soooo voll. Den Stadtstrand zu beurteilen fällt mir im Augenblick noch schwer. Er ist hübscher geworden als ich erwartet habe — wenn man von den sehr unschönen Containern am Eingang (wohl für die Kasse…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Maian(ge)dacht

    Die Arbeitswoche ist noch lange nicht vorbei, aber meine Gedanken schweifen schon mal in Richtung Wochenende. Das ist diesmal durch den 1. Mai am Montag verlängert. Was steht den Interessantes auf der Liste? Freitags kann man nach dem Zeltfestival (Filmabend) noch zum Abtanzen ins AKW zu Children of the Revolution. Dort kann man sich der Musik hingeben, bei deren Erscheinen die meisten Leser dieses Blog noch gar nicht geboren waren — der Autor übrigens auch nicht. Wem die Leute dort zu jung sind, der kann auch zum Midlife Club in St. Bruno im Steinbachtal — nach oben ist da keine Altersgrenze. Tanzen bis der Kalk rieselt! 😉 Am Samstag ist…