• Zeuch

    Von Pfeifen und Pfeifen

    Badeentenrennen 2010

    Ein Traumwetter war es nun wirklich nicht für das Entenrennen des Wildwasser e. V. Der Himmel war grau, der Wind war kalt. Aber trotzdem war ich nicht allein am Main, viele Zuschauer standen auf der Alten Mainbrücke und an der Leonard-Frank-Promenade. Mit dabei waren auch ein paar liebe Menschen vom Blogger- und Twitterstammtisch, da ja die Big Duck namens “Havanna” für uns am Start war. Der Ablauf war ein klein wenig nervig. Der Lauf der großen Big Ducks fand seperat vor dem Rennen der vielen kleinen Enten statt. Und so standen wir alle herum und warteten bis die dicken Enten im Ziel ankamen — Havanna, die Pfeife, hat schamlos versagt,…

  • Events,  Familie

    Kleine Enten und große Enten für einen guten Zweck

    Am 15. Mai 2010 ist es wieder soweit, der Tag, an dem sich zeigen wird, wer ein Gefühl für Siegertypen hat — oder Siegerenten. Denn an diesem Tag ist wieder Badeentenrennen in Würzburg, zum 9. Mal. Tausende von gestählten Kampfenten, die ein Jahr im Trainingslager am Hochland von Mexiko verbracht haben und vom alten siamesischen Meistern in noch älteren geheimen Kampfententechniken wurden und hochaggressiv auf dem Main schwimmen. Ich setze in diesem Jahr meine ganz und optimistische Hoffnung auf die Enten mit den Startnummern 1347 und 1348. Ente 1347 — Fred — hat 2002 als erste Ente die Nordwand des Nikolausbergs ohne Schwimmflügel erklommen, nur in Begleitung zweier eingeborener Meefischli.…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #28

    Achtung, Sportfrage! Passend zum übermorgigen Sonntag, an dem ja auch Mitglieder und Bekannte des Würzburger Bloggerstammtischs auf und neben der Strecke dabei sein werden, eine Frage zum Residenzlauf. Mit über 500 Teilnehmern fing es 1989 an, in diesem Jahr könnte – dank der Schüler-Aktion, bei der über 4.000 Kinder und Jugendliche ab 10.45 Uhr an den Start gehen – im Idealfall erstmals die Marke von 7.000 Residenzläufern geknackt werden. Auf dem 2,5 Kilometer langen Kurs rund um unser Weltkulturerbe findet aber am Sonntag nicht nur Deutschlands größter Schülerlauf, sondern auch Deutschlands schnellster Zehn-Kilometer-Straßenlauf statt. Dank der schnellen Zeiten der afrikanischen Top-Läufer – der „Lauf der Asse“ wird als sportlicher Höhepunkt…

  • Events,  Frängisch,  Kultur

    Der Blogger- und Twitterstammtisch jährt sich

    Morgen ist es ein Jahr her, dass der Bloggerstammtisch “reloaded” wurde. Tanky, Rööö und Phil haben in damals wieder ins Leben gerufen. “Wieder” deswegen, da es ihn in den Jahren vorher schon gab, allerdings blieb er immer ein sehr überschaubar. Und seitdem ist dieser Mittwochabend im Gehrings ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Dieser zusammengewürfelte Haufen, der sich dort trifft, ist mir sehr ans Herz gewachsen. Es gibt zwar einen Kern, der sich “hart” nennt, aber nicht wirklich hart ist. Denn immer wieder schaut mal ein neuer Blogger oder Twitterer vorbei. Manche davon sieht man nie wieder, andere zählen sich schon bald selbst zum “harten Kern”. Der Kern ist eher…

  • Events,  Familie,  Gastronomie,  Kultur

    Öffentlicher Bücherschrank im Gehrings

    Buecherschrank 2

    Standard-Disclaimer für diesen nervigen Tag: Dieser Artikel ist kein Aprilscherz! Am Dienstagnachmittag saßen Emily, Schreibmaschine und ich in Herrn Gehrings guter Stube und ließen uns anlässlich Emilys letzter Prüfung Kaffee, Tee, Saft, hausgemachten Kuchen und Pommes schmecken. Wir saßen also so herum, laberten über dieses und jenes und landeten wie so oft und gerne beim Thema Bücher. Und als Lese-Junkie ist einem das verwandte Thema der Beschaffungskriminalität nicht fremd. Wo bekomme ich guten Lesestoff her? Stadtbücherei? Tauschringe? Bookcrossing? In manchen Städten gibt es ja auch so öffentliche Bücherschränke … Schweigen breitet sich am Tisch aus, als sich drei Augenpaare synchron zu dem Regal links der Theke im Gehrings wenden. Dort stehen…

  • Zeuch

    Würzblog-Bilderrätsel #9

    Das Würzblog-Bilderrätsel Nummer 9 – wegen einiger Beschwerden von “Zugereisten” heute ganz ohne Begriffe aus dem Volksmund. Statt dessen nur ein kleines Suchbild: Wenn man von der Stamm-Gaststätte des Würzburger Blogger-Stammtischs auf dem kürzesten Weg zum Rathaus läuft, dann kommt man an dem “Frisör”-Laden auf dem Bild vorbei. Unsere heutige Frage: Wie heißt der Frisör? Gesucht ist nur ein Wort, der viertletzte oder auch der letzte Buchstabe stehen in der Lösung an 36. Stelle.

  • Events,  Kultur

    Es hat Plusgrade, Zeit für das Bloggertreffen

    Am nächsten Mittwoch ist der 3. März, was für den langjährigen Leser ein Zeichen sein dürfte, dass wieder ein Bloggertreffen vor der Tür steht. Manch Blogger mag auch ohne diesen Beitrag zu lesen beim Bloggertreffen auftauchen, da sich Zeit — Mittwochabend — und Ort — Herrn Gehrings gute Stube — nicht von dem allwöchentlichen Stammtisch unterscheiden. Also: Am 3.3.2010 findet ab 18.30 Uhr das Frühjahrsbloggertreffen in Herrn Gehrings guter Stube in der Neubaustraße statt. Eingeladen sind Blogger, Twitteristas, Blogleser und Freunde. Die Tagesordnung besteht wie immer aus Essen, Trinken und Labern. Traditionell darf man sein Kommen, Nichtkommen oder seine Unentschlossenheit in den Kommentaren verewigen, muss aber nicht. Für Facebook-Junkies gibt es…

  • Events,  Kultur

    Der süße und mixe Jahresrückblick

    Heute Abend wird Birgit Süß nicht zum Bloggerstammtisch kommen und sie hat ausnahmsweise mal eine gute Ausrede: Heute Abend steht sie mit Heike Mix, die vorhin wieder mit einem viel zu kurzem Rock Fahrrad gefahren ist, bei der Premiere des Süß & Mix-Jahresrückblicks Retroshow auf der Bühne. Los geht es um 20.00 Uhr (wie der Bloggerstammtisch) im Theater am Neunerplatz. Tja Birgit, da heißt es am Mittwochabend mal arbeiten! Nicht sich lustig in Kneipen bei komischen Teesorten herumtreiben. Wer es heute Abend nicht schafft, der muss sich keine Sorgen machen — es gibt noch 20 weitere Termine. Bis Mitte Januar. Da können sie ja fast schon mit dem Jahresrückblick 2010…