🎧 WüPod090 Kalenderkram 29/2020 Theater, Konzert, Tanz, Lesung - Kultur Deluxe

Ein Podcast, aufgenommen zu ungewohnter Tageszeit — am Nachmittag. Der ursprüngliche Terminplan wurde durch Dadord Würzburg beim Festungsflimmern über den Haufen geworfen. Aber es ist ja schön, dass einem Kultur überhaupt wieder Zeitpläne durcheinanderbringt. Und dazu hat man in Würzburg gerade wieder mehr Gelegenheit und fühlt sich nach der Durststrecke gerade fast wie im Kultur-Schlaraffenland.

Santa Funk macht wieder Disco Fantastique

Ich dachte vor ein paar Wochen schon, dass es in diesem Jahr Funkstille in der Adventszeit sein würde. Aber alles wurde gut: Es wird wieder eine Weihnachtsausgabe der altehrwürdigen Disco Fantastique geben.

Das Grombühler Weinspektakel

Ach, eigentlich muss man das selbst erleben, das Weinfest in Grombühl. Obwohl ich da seit Jahrzehnten zu Gast – schließlich habe ich etwa ein Viertel meines Lebens wundervoll in Grombühl gewohnt – , kann ich es immer kaum fassen, dass es so ein Fest in einer „Großstadt“ wie Würzburg gibt. Allein- und Zweifachunterhalter spielen auf, … Weiterlesen

Musikstudenten als Pop Studies

Wem Der Weg einer Freiheit doch ein wenig zu schwer ist, der kann sich ja schon mal auf was Leichtes in Sachen Musik aus Würzburg freuen. Die Musikstudenten machen mit ihrer Modernisierung weiter und wagen sich auch in ihrer neuen Scheibe „Pop Studies“ an bekannte Pop-Songs ran, die dann verjazzt, verswingt und vertanzbargemacht werden. Anfang … Weiterlesen

Juhuuu! Disco Fantastique in den 4. Advent

So, Weihnachten ist gerettet! Heute ist am Vormittag die frohe Botschaft per E-Mail eingetroffen — es gibt in diesem Jahr wieder die Christmas-Party der Disco Fantastique im Keller des Standard!

Nachgebloggt: Weinfest mit Tanzbein

Ach, fast vergessen: Ich war ja am letzten Wochenende auch wieder auf dem Weinfest in Grombühl – und habe mich zum wiederholten Male in das Fest verliebt. Auf welchem Weinfest in der Stadt wird denn noch spontan vor der Bühne getanzt? Großartig! Auf der Weinparade am Markplatz war ich noch nicht. Nicht dass ich es … Weiterlesen