• Events,  Kultur,  Musik

    Heute My favourite tracks mit Tilman & Technik

    Heute wird es bei My favourite tracks nerdig werden. Zu Gast bei Dennis Schütze ist Tilman Hampl und er hat bestimmt viel zu erzählen: Radio, Umsonst & Draussen, AMMM (Alles-Mögliche-Mit-Medien) -- da kann man den Abend schon verplaudern. Seine zehn liebsten Lieder hat er auch dabei.

  • Zeuch

    Leichter Umzug, schwerer Umzug

    Im Masse-Zeit-Verhältnis war es wohl der schnellste Umzug meines Lebens. Vor zwei Wochen packten 24 Leute an — die Blogger- und Twitterszene war stark vertreten — und zweieinhalb Stunden später standen alle meine Möbel wie von Zauberhand nicht mehr in Grombühl, sondern in der Sanderau. Danke an dieser Stelle an alle fleißigen Helfer, mit Freunden wie euch macht sogar ein Umzug Spaß. 🙂 Deutlich weniger Spaß machte dagegen der technische Umzug. Der Termin für die Umschaltung auf die neue Adresse war bei Vodafone rechtzeitig beantragt und auf Montag zwischen 8 und 16 Uhr festgelegt. Die Telekom — Hüterin der letzten Meter der Telefonleitung — rief am Donnerstag vorher an, dass…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Livestream der Pressekonferenz des U & D

    Wenn alles klappt, dann kann man sich heute ab 10 Uhr live unter www.ustream.tv/channel/udwuenews in des Pressekonferenz des Umsonst & Draussen einschalten. Neben Informationen für die Presse trällern auch noch Spaceman Spiff, Karo und Mama’s Boys ein paar Liedchen. Jetzt aber erst mal Daumen drücken für die Technik! 🙂

  • Events,  Mobil

    Äbbs und Brogrämmli für das U&D

    In wenigen Tagen ist Juni, der Monat des Umsonst & Draussen. Und auch da gibt es schon kleine Neuigkeiten der technischen Art, ein kleines virtuelles Helferlein für auf die Mainwiesen beim Festival. Für das iPhone gibt es eine App — ä Brogrämmle — für den U&D-Alltag: Wann spielt wo welche Band und vieles, was auch im Programmheft steht. Sinnloseres Beiwerk, selbst für mich als Allergiker, ist die Pollenflugvorhersage. Hey, Pollenflugbericht? Wetterbericht wäre sinnvoller, wenn’s regnet mache ich mir wenig Sorgen um meinen Histaminspiegel sondern wie ich meinen Wein über den Platz tragen kann ohne dass Schorle daraus wird. Die App passt auch preislich zum U&D — es ist nämlich kostenlos,…

  • Intern,  Wirtschaft

    Kachingle, Kachangl, Kachumm

    Das Thema “Geld verdienen mit Blogs” ist für das Würzblog eigentlich ziemlich durch. Als regionales Placeblog wird es vermutlich nie die Leserzahlen haben, um wirklich ernsthaft genügend Einnahmen zu generieren. Aber das macht auch nichts. Aber doch wäre es manchmal schön, in irgendeiner Form eine Würdigung für die Zeit, die man in das Blog (und Radio und Podcast und Wiki und Twitter und Status und … 😉 ) steckt. Ob das ein Händeschütteln, Freikarten, ein Sack Kartoffeln oder eben Geld ist, ist erst mal zweitrangig. Geld ist natürlich universeller einsetzbar als ein Sack Kartoffeln. In den letzten Monaten sind zwei heiß diskutierte Modelle online gegangen, die versuchen, diese finanzielle Würdigung…

  • Podcast

    Hätzfelder Fasching und Gefrierbrand

    Es war bitter kalt und bitter Fasching am Dienstag in Heidingsfeld — Verzeihung: Hätzfeld und die paar Stunden dort brachten mir eine grandiose Erkältung ein. Aber das hat Faschingsnarr Alex und Faschingsmuffel mich nicht davon abgehalten, eine Würzmischung vom Zug aufzunehmen. Leider wurde unser kleiner grüner MP3-Recorder abgehalten, ordentlich aufzunehmen, so kalt war es. Und so blieben nur 11 Minuten des Podcasts zum Anhören übrig — der größte Kälteverlust war das Würmle-Gedicht vom Hätzfelder Dieter. Darum müssen wir im nächsten Jahr nochmal hin. Bis dahin könnt ihr euch die Würzmischung #46 anhören.

  • Zeuch

    Keine EM im Sonnenschein

    Wie es aussieht, wird es wohl wieder nichts mit Open-Air-Public-Viewing in Würzburg bei der Fußball-Europameisterschaft. Die Stadt und die VR-Bank habe es nicht hinbekommen, eine Großbildleinwand am Zebrahaus Petrinihaus Forum auf die Beine zu stellen. Laut Mainpost: Was seinerzeit den Beteiligten noch nicht klar war: Die vorgesehene Leinwand bei Tageslicht zu bespielen – die EM-Partien beginnen teilweise um 18 Uhr – erfordert teure Übertragungstechnik, sprich Projektoren. War vor zwei Jahren nicht mal Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland? Fanden die Spiele da nicht um eine ähnliche Uhrzeit statt? Und wollte man sich da nicht von Seiten der Stadt um eine Großbildleinwand kümmern? Und da muss man doch schon erfahren haben, was sowas kostet.…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Tex und die Kopfhörer

    Ganz gut gesucht war das Konzert von Tex gestern im Pleicherhof. Und als er zu singen anfing, wusste ich auch warum. Der Junge ist gut, wirklich gut. Schöne, teils melancholische Texte, wunderbar vorgetragen. Ein sehr, sehr schönes Konzert und einen Künstler, den ich mir merken werde. Und dann war ja noch die Sache mit den Kopfhörern. Als Handyidiot musste ich erst mal 10 Minuten an meinem K800i rumbasteln, bis ich das eingebaute Radio zum Laufen bekommen habe. Aber das — noch originalverpackte — Headset brachte keinen so tollen Sound und ist auch bei voller Lautstärke etwas zu leise. Ich weiß nicht, ob es an diesem blöden Headset, das gleichzeitig als…